Abo
  • Services:

Better Place will der Elektroauto-Allianz beitreten

Führende Strom- und Automobilkonzerne treiben Standardisierung voran

Der Elektroauto-Provider Better Place aus den USA will die europäische Elektroauto-Allianz mit ihren Standardisierungsbemühungen um Stecker, Zapfsäulen und Anschlussbuchsen unterstützen. 20 europäische Energieversorger und Autokonzerne hatten beschlossen, gemeinsame Grundlagen für die Infrastruktur zu entwickeln. Better Place war dabei außen vor geblieben.

Artikel veröffentlicht am ,

Wir hätten es begrüßt, wenn Better Place in die Beratungen einbezogen worden wäre. Wir können sicherlich einen wertvollen, global relevanten Beitrag leisten", meinte Rolf Schumann von Better Place gegenüber dem Handelsblatt.

Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Regensburg
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Unter der Führung von RWE und Daimler wollen die Beteiligten schon bis April 2009 erste Standards vorlegen, mit denen die Einführung von Elektroautos erleichtert werden soll. Hätte jeder Hersteller eigene Stromanschlussstecker und würde andere Spannungen benötigen, um die Akkus aufzuladen, wäre eine unüberschaubare Anzahl von Ladestationen und sonstigen Infrastrukturen notwendig. Mit einer Standardisierung sollen teure Insellösungen verhindert werden.

Better Place, der vom ehemaligen SAP-Manager Shai Agassi gegründete Elektroauto-Provider, will auch in Deutschland aktiv werden. Wie und wo das Unternehmen in Deutschland starten will, soll noch dieses Jahr entschieden werden, sagte Schumann dem Handelsblatt.

Das Konzept von Better Place unterscheidet sich von der bisherigen Elektroauto-Idee. Neben einer Infrastruktur mit Ladesäulen sind Akkutauschstationen vorgesehen. Der Kunde erwirbt von Better Place ein Abonnement über Monatsfahrleistung und den dazu notwendigen Ladestrom. Um lange Ladezeiten zu verhindern, sind die Akkus schnell wechselbar. So könnten die Kunden einen leeren Akku an der Ladestation gegen einen vollen tauschen. Die Elektroautos dafür werden von Renault und Nissan hergestellt.

Better Place wurde 2007 mit einem Startkapital von 200 Millionen Euro von dem ehemaligen SAP-Manager Shai Agassi gegründet. In den US-Bundesstaaten Kalifornien und Hawaii sowie in Kanada und Australien hat Better Place Vereinbarungen zum Aufbau einer Netzinfrastruktur abgeschlossen. In Israel soll schon 2011 ein Netz von Ladestationen flächendeckend errichtet werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Husare 07. Sep 2010

Interessanter Beitrag. Ich copy-paste das mal bei Gelegenheit. Das drückt so ziemlich...

mr.escape 12. Mär 2009

Dann solltest du etwas an deinem vorstellungsvermögen arbeiten. Womit wir gleich beim...

Bouncy 12. Mär 2009

nicht nur nicht vergessen, der markt dort wird in kürze um einiges größer sein als der...

tomtom 12. Mär 2009

Das Monatsabo ist soweit ich weiss für das Fahrzeug. statt Miete könnte man auch sowas...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /