Abo
  • Services:

Intels GN40 für Netbooks kann 1080p, aber kein Blu-ray

Chipsatz für Netbooks soll Probleme mit hohen Datenraten haben

Intels kommender GN40-Chipsatz, der den 945GSE ablösen soll, ist nicht in der Lage, Blu-ray-Videos zu dekodieren. Für andere Formate soll die Rechenleistung aber trotzdem reichen, auch wenn die Auflösung 1080p beträgt.

Artikel veröffentlicht am ,

Intels neuer GN40-Chipsatz ist nicht schnell genug, um den Hauptprozessor beim Dekodieren von Blu-ray-Videos zu unterstützen. Das hat Intel Deutschland Golem bestätigt. Um Videoinhalte in 1080p abzuspielen, soll die Leistung des Grafikkerns aber reichen.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Universität Passau, Passau

Damit werden zukünftige Netbooks und Nettops keine Schwierigkeiten mit HD-Inhalten aus dem Netz haben. Die wenigen Netbooks, die ein Display mit 1.280 x 800 Pixeln haben, können daher schon von 720p-Videos profitieren. Für 1080p-Videos reicht aber schon das Display nicht mehr aus.

Erst bei Nettops wäre auch die Wiedergabe von 1080p-Inhalten interessanter, da diese häufig an einen Fernseher oder großen Monitor angeschlossen werden. Ein Blu-ray-Laufwerk an einem Nettop mit GN40-Chipsatz wird aber für die Filmwiedergabe nicht funktionieren. Die erforderlichen Datenmengen kann der GN40 nicht schnell genug verarbeiten, um den Atom-Prozessor zu entlasten. Asus hatte wegen Intels schwacher Grafikkerne für Nettops bereits die Eee Box B206 vorgestellt, bei der ein ATI-Grafikchip FullHD inklusive Blu-ray ermöglicht.

Mit dieser klaren Aussage von Intel wird auch Nvidias Ion-Plattform aus Atom-CPU und 9400-Chipsatz samt Geforce-Grafikkern wieder interessanter. Der Intel-Konkurrent konnte die Wiedergabe von Blu-ray-Discs damit bereits vorführen. Bislang sind aber die PC-Hersteller eher zögerlich darin, Geräte auf Basis der Ion-Plattform anzukündigen. [Von Andreas Sebayang und Nico Ernst]



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen

tbo 16. Apr 2009

Liegt bestimmt an der Verschlüsselung des Inhaltes auf den Blu-Ray-Scheiben.

ME_Fire 12. Mär 2009

Wobei es HD fähige Media Center ja auch schon gibt ;-) Allerdings kann es sicher nichts...

Der braune Lurch 11. Mär 2009

Ab so einer Auflösung lohnt sich h264 einfach mehr als MPEG2, weil da absolut mehr Platz...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

    •  /