• IT-Karriere:
  • Services:

Intels GN40 für Netbooks kann 1080p, aber kein Blu-ray

Chipsatz für Netbooks soll Probleme mit hohen Datenraten haben

Intels kommender GN40-Chipsatz, der den 945GSE ablösen soll, ist nicht in der Lage, Blu-ray-Videos zu dekodieren. Für andere Formate soll die Rechenleistung aber trotzdem reichen, auch wenn die Auflösung 1080p beträgt.

Artikel veröffentlicht am ,

Intels neuer GN40-Chipsatz ist nicht schnell genug, um den Hauptprozessor beim Dekodieren von Blu-ray-Videos zu unterstützen. Das hat Intel Deutschland Golem bestätigt. Um Videoinhalte in 1080p abzuspielen, soll die Leistung des Grafikkerns aber reichen.

Stellenmarkt
  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestwestheim

Damit werden zukünftige Netbooks und Nettops keine Schwierigkeiten mit HD-Inhalten aus dem Netz haben. Die wenigen Netbooks, die ein Display mit 1.280 x 800 Pixeln haben, können daher schon von 720p-Videos profitieren. Für 1080p-Videos reicht aber schon das Display nicht mehr aus.

Erst bei Nettops wäre auch die Wiedergabe von 1080p-Inhalten interessanter, da diese häufig an einen Fernseher oder großen Monitor angeschlossen werden. Ein Blu-ray-Laufwerk an einem Nettop mit GN40-Chipsatz wird aber für die Filmwiedergabe nicht funktionieren. Die erforderlichen Datenmengen kann der GN40 nicht schnell genug verarbeiten, um den Atom-Prozessor zu entlasten. Asus hatte wegen Intels schwacher Grafikkerne für Nettops bereits die Eee Box B206 vorgestellt, bei der ein ATI-Grafikchip FullHD inklusive Blu-ray ermöglicht.

Mit dieser klaren Aussage von Intel wird auch Nvidias Ion-Plattform aus Atom-CPU und 9400-Chipsatz samt Geforce-Grafikkern wieder interessanter. Der Intel-Konkurrent konnte die Wiedergabe von Blu-ray-Discs damit bereits vorführen. Bislang sind aber die PC-Hersteller eher zögerlich darin, Geräte auf Basis der Ion-Plattform anzukündigen. [Von Andreas Sebayang und Nico Ernst]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Edifier R1280DB PC-Lautsprecher für 99,90€, Acer X1626H DLP-Beamer für 449, Grundig VCH...
  2. (aktuell u. a. Grand Ages: Medieval für 3,50€, Table Manners 6,66€, Okami HD 7,50€)
  3. 96,50€ (Bestpreis!)

tbo 16. Apr 2009

Liegt bestimmt an der Verschlüsselung des Inhaltes auf den Blu-Ray-Scheiben.

ME_Fire 12. Mär 2009

Wobei es HD fähige Media Center ja auch schon gibt ;-) Allerdings kann es sicher nichts...

Der braune Lurch 11. Mär 2009

Ab so einer Auflösung lohnt sich h264 einfach mehr als MPEG2, weil da absolut mehr Platz...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Corsa-e

Wir haben den vollelektrischen Opel Corsa-e einen Tag lang in Berlin und Brandenburg Probe gefahren.

Probefahrt mit dem Corsa-e Video aufrufen
Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

    •  /