Abo
  • IT-Karriere:

Telegate bekommt keine 100 Millionen Euro von der Telekom

BGH kappt in Vergleichspapier massiv die Gebührenrückerstattung

Der Bundesgerichtshof schlägt im Rechtsstreit zwischen Telegate und der Deutschen Telekom, der seit Jahren andauert, einen Vergleich vor. Danach soll die Telekom statt 100 Millionen Euro nur noch 20 Millionen Euro zu viel gezahlte Gebühren an den Telefonauskunftsdienstleister Telegate zurückzahlen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Telekom-Konkurrent Telegate kann nicht mehr mit der vollen Rückzahlung von 100 Millionen Euro rechnen, die das Unternehmen zu viel an die Deutsche Telekom gezahlt haben will. Das hat der Bundesgerichtshof in einem Vergleichspapier vorgeschlagen, berichtet das Magazin Wirtschaftswoche. Der Auskunftsdienstleister hatte den Exmonopolisten im Dezember 2004 auf Rückzahlung von überhöhten Rechnungen für Teilnehmerdaten aus den Jahren 1996 bis 2004 verklagt.

Verschiedene Gerichte unterschiedlicher Instanzen hatten die Telekom in den zurückliegenden acht Jahren zur Zahlung von circa 100 Millionen Euro verurteilt, die Telegate nach Erhalt an seine Aktionäre weiterreichen wollte. Der nun vom Bundesgerichtshof vorgeschlagene Vergleich sieht nur noch 20 Millionen Euro vor, die neben Telegate auch noch an andere Auskunftsdienstleister gezahlt werden sollen. Telekom und Telegate haben bis zum 15. April 2009 Zeit, um über den BGH-Vorschlag zu entscheiden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,95€
  2. 3,99€
  3. 229,00€
  4. (-79%) 12,50€

Paule 12. Mär 2009

Die Gebühren für die Daten sind doch damals von der Regulierungsbehörde festgelegt...

Telekomiker 11. Mär 2009

Tor dicht.


Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /