Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia 5730 XpressMusic mit Aufklapptastatur und WLAN

Zwei neue Mobiltelefone speziell für den mobile Musikgenuss vorgestellt

Nokia hat drei neue Mobiltelefone vorgestellt, die vor allem auf die mobile Musiknutzung zugeschnitten sind. Das Topmodell 5730 XpressMusic setzt auf Symbian sowie S60 und ist mit einer aufklappbaren Minitastatur und WLAN bestückt. Nur diese Neuvorstellung wird auch in Deutschland angeboten.

5730 XpressMusic
5730 XpressMusic
Das Nokia 5730 XpressMusic besitzt einen speziellen Startbildschirm, über den der Nutzer bequem auf Musikdaten, Kontakte, Spiele, E-Mails und Termine zugreifen können soll. Zum bequemen Schreiben von E-Mails, Kurzmitteilungen oder Ähnlichem steht eine aufschiebbare QWERTZ-Tastatur bereit, ansonsten befindet sich unterhalb des Displays eine normale Handytastatur. Direkt links neben dem Bildschirm hat Nokia zudem drei Steuertasten für die Musikbedienung angebracht.

Anzeige

Das 2,4 Zoll große Display zeigt bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln bis zu 16 Millionen Farben an und für Foto- sowie Videoaufnahmen steht eine 3,2-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Objektiv, 8fachem Digitalzoom und Fotolicht bereit. Eine zweite VGA-Kamera ist für Videokonferenzen gedacht. Der integrierte Musikspieler versteht die Formate MP3, WMA, AAC, AAC+ sowie eAAC+, und ein UKW-Radio ist in dem Gerät enthalten.

5730 XpressMusic
5730 XpressMusic
Der interne Speicher fasst bis zu 100 MByte und der Micro-SD-Card-Steckplatz kann Speicherkarten mit bis zu 16 GByte aufnehmen. Zum Lieferumfang des Symbian-S60-Smartphones gehört bereits eine Micro-SD-Karte mit 8 GByte. Ein GPS-Empfänger fehlt dem Mobiltelefon laut Datenblatt, obwohl Nokia Maps vorinstalliert ist.

Das HSDPA-Mobiltelefon unterstützt neben allen vier GSM-Netzen natürlich auch UMTS, GPRS sowie EDGE. Zu den weiteren Drahtlostechniken zählen WLAN nach 802.11b/g sowie Bluetooth 2.0 mit Unterstützung für das A2DP-Profil für drahtlose Übertragung von Stereomusik. Außerdem besitzt das 112 x 51 x 15,4 mm messende Mobiltelefon eine 3,5-mm-Klinkenbuchse, um handelsübliche Kopfhörer anschließen zu können.

Nokia 5730 XpressMusic mit Aufklapptastatur und WLAN 

eye home zur Startseite
Suchender 12. Mär 2009

Dann hast Du nicht richtig geschaut. Es gibt sehr viele gute Geräte da draußen.

-.- 12. Mär 2009

Ganz sicher, Nokia begrenzt absichtlich die Menügeschwindigkeit, damit man keine Panik...


Handyblog & Mobile News / 23. Mär 2009

Mobile Musiknutzung mit dem Nokia 5730 XpressMusic Handy



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Magazino GmbH, München oder Home-Office
  2. Landkreis Lörrach, Lörrach
  3. Wolfgang Westarp GmbH, Beckum
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 25,49€
  2. ab 129,99€
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Re: Wozu?

    Niaxa | 01:06

  2. Ist fast gekauft...

    jack56 | 01:04

  3. Re: suche lte-tablet, das auch mal lädt

    Gladiac782 | 00:46

  4. Re: stand by 1 monat?

    Bujin | 00:46

  5. Noch drei Jahre, bis 2020 benutzbar

    Siliciumknight | 00:18


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel