Abo
  • Services:

Firefox 3.5 offiziell bestätigt

Neue Tabs sollen nützlicher werden

Die kommende Version von Firefox wird die Versionsnummer 3.5 tragen. Firefox 3.1 wird somit nicht erscheinen. Das haben Mozillas Entwickler abschließend entschieden. Zudem gibt es einen neuen Prototypen für neue Tabs.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Überlegungen, der kommenden Firefox-Ausgabe die Versionsnummer 3.5 zu verpassen, sind abgeschlossen. Demnach wird Shiretoko, so der Codename der Software, nicht als Firefox 3.1, sondern als Firefox 3.5 veröffentlicht. Mike Beltzner verkündete die Entscheidung in Mozillas Entwicklerblog.

Stellenmarkt
  1. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  2. ERWIN HYMER GROUP AG & Co. KG, Bad Waldsee

Die in Kürze erscheinende dritte Beta von Shiretoko wird noch als Firefox 3.1b3 veröffentlicht, die vierte geplante Beta dann aber bereits als Firefox 3.5b4.

Derweil hat Aza Raskin eine überarbeitete Version eines "neu geöffneten Tabs" vorgestellt. Bislang sind neue Tabs leer, sie bieten keine Funktion. Das soll sich aber ändern und neue Tabs somit nützlicher werden.

Raskin hat dazu einen entsprechend der Nutzerwünsche überarbeiteten Prototypen veröffentlicht. Wichtigste Anforderung: Neue Tabs müssen sofort erscheinen und dürfen nicht visuell abstoßend sein. Zudem soll es keinen Konfigurationszwang geben und neue Tabs gegebenenfalls direkt auf die Wünsche der Nutzer angepasst erscheinen. Wurde zuvor eine Adresse markiert, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass diese auf einer Karte nachgeschlagen werden soll.

 

So besteht der neue Prototyp aus zwei Komponenten: einer Quick-Access-Bar auf der rechten Seite und kontextuellen Aktionen auf der linken. Auf der rechten Seite, und damit nicht im direkten Sichtfeld, befinden sich Vorschauversionen der Webseiten, die am häufigsten zum Einstieg genutzt werden. Via RSS werden dabei die jeweils aktuellen Inhalte der Seiten angezeigt. Im Prototyp sind die Vorschaubilder noch farbig, später sollen sie in Schwarz-Weiß dargestellt werden, um weniger aufzufallen.

Neue Tabs in Firefox
Neue Tabs in Firefox
Zu den kontextuellen Aktionen zählt beispielsweise ein Suchfeld. Wird ein Wort markiert und anschließend ein neues Tab geöffnet, reicht so ein Klick, um den Begriff nachzuschlagen. Handelt es sich dabei um eine Adresse, bietet der Browser direkt die Möglichkeit, die Adresse auf einer Karte anzuzeigen. Das System soll künftig wie Ubiquity erweiterbar sein.

Der Prototyp kann mit der aktuellen Entwicklerversion von Firefox ausprobiert werden. Details dazu finden sich in Raskins Blogeintrag.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€
  2. 499€ + Versand
  3. (-80%) 3,99€

linuxuser 18. Apr 2009

Wo hast du denn das mit der Spyware her? Ich würde mich wirklich nicht darüber aufregen...

TobY 15. Mär 2009

Ich bevorzuge Features vor Extensions, weshalb derzeit Opera auch mein favorisierter...

c & c 12. Mär 2009

Mir auch schon passiert. Mehrmals. Hatte auch ne Zeit lang den nervigen bug, dass...

Mindfuck 12. Mär 2009

Technische Notwendigkeit. Wobei es vollkommen egal ist ob man nun einen leere Graue...

c & c 12. Mär 2009

Nee... Ich bin mir sicher ein adblocker ist weit mehr gefragt, als eine Awesomebar...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Physik Maserlicht aus Diamant
  2. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  3. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

    •  /