Abo
  • IT-Karriere:

FFmpeg aktualisiert

Paket enthält aktualisierte Codecs

Die Programm- und Bibliotheksammlung FFmpeg ist jetzt in der Version 0.5 verfügbar. Dabei wurde vor allem die Unterstützung für die unzähligen implementierten Codecs stark verbessert.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die neue FFmpeg-Version enthält Decoder für Codecs wie ALAC, Atrac3, Flash Screen Video, MLP/TrueHD, On2 VP5/VP6, RealAudio Cooker, RealVideo RV30/40 und WMV3/WMV9/VC-1. Zusätzlich wurden einige bestehende Decoder verbessert und es gibt beispielsweise Encoder für WMAv1/v2. Auch diverse nicht proprietäre Codecs werden unterstützt. Darunter Theora und Vorbis sowie Monkey's Audio. FFmpeg kann in der Version 0.5 ferner mit Containerformaten wie Nullsoft Video umgehen und ist zu den iPhone-Varianten von MP4 und MOV kompatibel.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Zentraler Teil von FFmpeg ist die Codec-Bibliothek Libavcodec. Daher wird FFmpeg von verschiedenen Wiedergabeprogrammen verwendet, darunter dem VLC Player. Zusätzlich umfasst FFmpeg Komponenten wie den Streaming-Server FFserver, der in der aktuellen Version dank verschiedener Fehlerbereinigungen wieder funktionieren soll.

Die einzelnen Komponenten von FFmpeg unterliegen zum Teil der GPL und teilweise der LGPL. Sämtliche Änderungen der Version 0.5 sind im Changelog aufgelistet. Die Software kann von der Projektseite heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 349,00€
  3. 529,00€

IhrName9999 12. Mär 2009

Das liegt daran dass es den meissten Herstellen auch scheissegal sind - entweder sind sie...

AFAIK 12. Mär 2009

Vielleicht hilft dir das hier weiter: http://ffmpeg.arrozcru.org/wiki/index.php?title...

bluppdidupp 12. Mär 2009

ffdshow kapselt quasi Libavcodec aus dem ffmpeg-Projekt als DirectShow-Filter - Reicht...

Anonymer Nutzer 11. Mär 2009

Das ist weniger das Problem der Distributoren als das von ffmpeg selbst.

AFAIK 11. Mär 2009

Zur Info: Media Player Classic Home Cinema bringt einen eigenen Satz von DShowFiltern...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    •  /