Abo
  • IT-Karriere:

Game-TV und Giga: Keine Übernahme - aber Streit

Premiere-Tochter Giga wird doch nicht Teil des Konkurrenten Game-TV

Wollte Game-TV den Spielesender Giga tatsächlich übernehmen, oder handelte es sich bei entsprechenden Meldungen um eine PR-Aktion? Im Gespräch mit Golem.de hat sich der Geschäftsführer von Game-TV gegen entsprechende Vorwürfe gewehrt.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir verhandeln nicht mit Game-TV", sagte Premiere-Sprecher Torsten Fricke zum Mediendienst kress.de gesagt. Dabei ging es um Meldungen, wonach der Internetsender Game-TV den vor der Einstellung stehenden Premiere-Sender Giga übernehmen möchte. Die Medienbranche spekuliert: Wollte Game-TV mit den Berichten über einen bevorstehenden Kauf von Giga nur Eigen-PR für sich machen "und Mitglieder der Giga-Community auf die eigene Seite ziehen", fragte der Branchendienst DWDL.de.

Utz Wasner, Chef von Game-TV, gibt sich über die Aussagen von Premiere überrascht - von der Absage durch Premiere habe er selbst erst aus der Presse erfahren. Er legt allerdings Wert darauf, dass es sehr wohl ernsthafte Verhandlungen gegeben habe: "Eine unterzeichnete Vertraulichkeitsvereinbarung mit Premiere hindert uns jedoch nach wie vor daran, weitere Details über diesen Prozess offenzulegen." Er habe einen Investorenkreis angeführt, der sein Unternehmen bei einer Übernahme unterstützt hätte. "Hier von einer reinen PR-Aktion auf Kosten der GIGA-Community zu sprechen, entspricht weder den Tatsachen noch unserer Absicht", so Game-TV in einer Golem.de vorliegenden Mitteilung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 3,20€
  2. 4,19€
  3. 4,32€
  4. 32,99€

bamjo6127 07. Apr 2009

du hast keine ahnung fertig aus

dEEkAy 11. Mär 2009

naja was musst man denn alles konfigurieren um loszocken zu können? Das du ein...

addydaddy 10. Mär 2009

denn TERRA ist jetzt IN :P

mwr87 10. Mär 2009

Und nicht zu vergessen die gute Charlotte Engelhardt. Die könnte sich ruhig öfters für...

bäm! 10. Mär 2009

Auf GIGA gabs nie Klingeltonwerbung. Bist du sicher, dass wir vom gleichen Sender...


Folgen Sie uns
       


Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay)

Die Helden kämpfen automatisch, trotzdem sind Dota Unerlords und League of Legends: TeamfightTactics richtig spannende Games - die Golem.de im Video ausprobiert hat.

Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay) Video aufrufen
Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  2. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
  3. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    •  /