Abo
  • Services:

SemProM: Produkte führen Tagebuch

In Ansätzen gibt es solche sogenannten Smart Factories bereits, erläutert Jörg Neidig von Siemens. Das Unternehmen nutzt eine solche Technik auf einer Fertigungsstraße für Schaltgeräte, die nach Kundenvorgaben gefertigt werden. Das Werkstück kommt auf einen Objektträger, in dem sich ein RFID-Chip mit den Fertigungsanweisungen befindet, die die Maschinen auslesen. Da der Chip jedoch nicht im Werkstück selbst sitze, sondern im Träger, ende das Produkttagebuch, wenn das Produkt die Fabrik verlasse, so Neidig.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Nürnberg
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Befindet sich das Tagebuch am Produkt, kann es auch bei den folgenden Stationen weitergeführt werden. Für die Lieferanten wird es mit dieser Technik einfacher, Sendungen zu verfolgen und sie individuell angemessen zu behandeln. Händler und Kunden können über diese Angaben die Integrität einer Ware überprüfen: Kommt sie tatsächlich vom angegebenen Hersteller oder aus dem angegebenen Anbaugebiet? Wurde sie geöffnet oder die Kühlkette unterbrochen?

Großen Gewinn ziehen vor allem die Endkunden aus einem solchen elektronischen Produktgedächtnis: Mit einer Software, dem SemProM-Browser, der beispielsweise auf dem Smartphone läuft, können sie die Produktinformationen auslesen. Dazu gehören die Lieferwege, damit der Kunde feststellen kann, ob ein Ökoprodukt tatsächlich auf dem kürzesten Weg zu ihm gekommen ist, oder Nutzungshinweise, etwa ein Handbuch eines Gerätes oder Hinweise zur individuellen Dosierung eines Medikaments. Daneben sollen die Verbraucher weitergehende Informationen über ein Produkt bekommen: Über den Browser können sie nämlich nicht nur sehen, aus welchen Inhaltsstoffen es besteht, sondern auch online nachschlagen, ob diese Stoffe eine Gefahr darstellen, etwa weil sie allergen sind. Mit solchen Mehrwertangeboten sollen Händler dann um die Gunst der Kunden werben, so Kröner.

 SemProM: Produkte führen TagebuchSemProM: Produkte führen Tagebuch 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

HAHA 24. Mär 2009

Ich weiß nicht waqs ich sagen soll.... Ich weiß nicht was das ist, aber er hätte sie...

Penispilz 10. Mär 2009

Ampel ftw !! Kalorienampel Ablaufdatumsampel Gutes Fett/Böses Fett-Ampel Acrylamidampel...

adelheitmann 10. Mär 2009

Was hat das jetzt mit dem iPhone zu tun?

Haha! 10. Mär 2009

von Gammelfleisch! Juhu! Doh!

rugel 09. Mär 2009

Anstatt mal Gesetze zu verabschieden die Klarheiten schaffen und für den Kunden alles...


Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich wie ein Abstieg an, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


        •  /