Abo
  • Services:
Anzeige

Fragwürdige Rechnungen von Fabriken.de und Rezepte-Ideen.de

Connects 2 Content macht Webseiten kostenpflichtig

Die Verbraucherzentralen in zahlreichen Bundesländern berichten von einer Firma, die Besucher einer kürzlich noch kostenlos nutzbaren Webseite zu Geldzahlung auffordert. Die Verbraucherschützer raten, die fragwürdigen Rechnungen von Connects 2 Content nicht zu bezahlen.

Das von Tomas Franco als Geschäftsführer geleitete Unternehmen Connects 2 Content betreibt die beiden Webseiten Fabriken.de und Rezepte-Ideen.de. Beide Webseiten waren noch bis vor einigen Wochen kostenlos nutzbar, berichten Verbraucherzentralen zahlreicher Bundesländer übereinstimmend. In einem Newsletter wurde dann vor einiger Zeit angekündigt, dass die Nutzung der Webseiten ab dem 1. Februar 2009 kostenpflichtig werde.

Anzeige

In dem Newsletter wurden die registrierten Nutzer informiert, dass sie automatisch einen zwei Jahre laufenden Abonnementvertrag abschließen würden, wenn sie ihre Mitgliedschaft nicht zwei Wochen nach Erhalt des Newsletters kündigen, heißt es von den Verbraucherzentralen. Beide Webseiten verlangen von den Nutzern 7 Euro Gebühren pro Monat und fordern in jüngst verschickten Rechnungen die Begleichung einer Jahresgebühr von 84 Euro.

Diese Forderung ist nach Auffassung der Verbraucherzentrale Niedersachsen rechtlich völlig unbegründet: Aus einer kostenlosen Mitgliedschaft könne nicht durch eine einseitige Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen eine kostenpflichtige Mitgliedschaft werden. Daher lautet der Rat der Verbraucherschützer, auf keinen Fall zu zahlen und sich nicht einschüchtern zu lassen. Betroffene sollten der Forderung umgehend schriftlich widersprechen, empfiehlt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. In einigen Internetforen berichten Betroffene, dass sie bei der Polizei Anzeige wegen Betrugs gegen Connects 2 Content eingereicht hätten.

Das in Düsseldorf ansässige Unternehmen Connects 2 Content betreibt derzeit nach eigener Aussage nur Fabriken.de und Rezepte-Ideen.de. Obwohl beide Webseiten seit mehr als einem Monat nur noch kostenpflichtig nutzbar sind, fehlt auf den Webseiten ein klarer Hinweis darauf. Lediglich in den AGB und Teilnahmebedingungen wird sehr versteckt darauf hingewiesen, dass der Nutzer ein zwei Jahre laufendes Abonnement abschließt, wenn er sich registriert.


eye home zur Startseite
anne46 10. Aug 2009

Hallo, ich war so eingeschüchtert, dass ich unter vorbehalt bezahlt habe. Nun wurde mir...

Mandy 17. Mär 2009

Ha, ja das ist gut, ich werde auch belästigt mit solchen Mails

Der Andere 13. Mär 2009

Jetzt gibt's über dem Registrierformular folgendes zu lesen:

Hannes44 11. Mär 2009

http://anti-abzocke.blogspot.com/2009/03/fabrikende-und-rezepte-ideende.html

misterminit 10. Mär 2009

Falsch, Widerspruch gegen Mahnbescheid. Klage abwarten. Dann zum Anwalt. Klage wird...


kLAWtext / 12. Mär 2009

PCMasters Hardware Forum / 09. Mär 2009

Rezepte-Ideen.de Abmahnung - Was ist zu tun?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    atrioom | 03:28

  2. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 03:21

  3. Re: Geringwertiger Gütertransport

    DASPRiD | 03:07

  4. Re: Absicht?

    exxo | 02:46

  5. Billgphones tuns auch!

    AndreasOZ | 02:11


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel