Abo
  • Services:

Über 2 Millionen Deutsche interessieren sich für E-Book-Kauf

Besonders jüngere Menschen an neuer Medienform interessiert

2,2 Millionen Deutsche planen, sich im Jahr 2009 ein E-Book zu kaufen. Durch die wachsende Verbreitung von Netbooks und einem langsam entstehenden Angebot für Reader hoffen IT-Branche, Verlage und Buchhandel auf einen neuen Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das elektronische Buch könnte 2009 in Deutschland erste Marktanteile erobern. Laut einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Forsa wollen 2,2 Millionen Deutsche in diesem Jahr ein E-Book kaufen. Von den 14- bis 29-Jährigen plant jeder Zwanzigste den Kauf eines digitalen Buches. "Mit der Verbreitung preiswerter Netbooks und der neu auf den deutschen Markt kommenden elektronischen Lesegeräte wird die Fangemeinde digitaler Bücher wachsen", hofft Bitkom-Vizepräsident Achim Berg. Der IT-Branchenverband hat die Forsa-Studie in Auftrag gegeben.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg

Wichtige Produktstarts sind angekündigt: Die Branchenorganisation Börsenverein des Deutschen Buchhandels will schnell Onlineangebote zum Kauf von E-Books aufbauen, um einen Grundstein für die Entwicklung eines legalen Marktes zu legen.

Der E-Book-Reader PRS-505/SC von Sony kommt am 11. März 2009 in der Buchhandelskette Thalia für 299 Euro in den Verkauf.

Kindle 2, der E-Book-Reader der zweiten Generation, war kurz nach dem Verkaufsstart Ende Februar 2009 schon das meistverkaufte elektronische Gerät bei Amazon in den USA. Wann das Gerät auf dem deutschen Markt verfügbar sein wird, ist bislang nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 399€
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Ingocnito 10. Mär 2009

Ich hätte schon seit Monaten einen Kindle wenn Amazon es in dieser Regulierungsrepublik...

iJones 10. Mär 2009

Vergleiche die zig Meter Bücherregal und die Zeitschriften und Zeitungen, die...

Niederfuchs 10. Mär 2009

http://reader.txtr.com/

Logisch 09. Mär 2009

mit einem Topmodel- nur in der Realität werden es etwas weniger sein, die ihr Interesse...

Replay 09. Mär 2009

Als das Internet zum Allgemeingut wurde, unkte man auch, daß die Tageszeitung sterben...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /