• IT-Karriere:
  • Services:

Palminvestor: iPhone-Erstkunden werden zum Palm Pre wechseln

Kommt das Palm Pre erst Ende Juni 2009?

Einer der Palm-Investoren von Elevation Partners gibt sich optimistisch, dass Erstkäufer eines iPhones beim Marktstart ein Palm Pre kaufen werden. Schließlich seien das Technikbegeisterte und das Palm Pre starte genau zwei Jahre nach dem ersten iPhone.

Artikel veröffentlicht am ,

Am 29. Juni 2007 kam das iPhone in den USA auf den Markt, das es nur mit einem zwei Jahre laufenden Vertrag bei AT&T gab. Exakt zwei Jahre später kommt nach Aussage von Roger McNamee von Elevation Partners das Palm Pre in die Läden. Bisher ist nur bekannt, dass Palms Hoffnungsträger im ersten Halbjahr 2009 auf den US-Markt kommen wird. Laut den Aussagen von McNamee könnte es also bis Ende Juni 2009 dauern, bis das Palm Pre bei Sprint zu haben ist.

 

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm

McNamee übt sich mit Blick auf den Marktstart des Palm Pre in Optimismus. Bloomberg zitiert ihn mit den Worten, nicht einer der iPhone-Erstkäufer werde das iPhone einen Monat nach Auslaufen des AT&T-Vertrags weiter verwenden. Er geht davon aus, dass alle damaligen iPhone-Käufer das Apple-Handy gekauft haben, weil sie das coolste Produkt auf dem Markt haben wollten. Zwei Jahre später würden alle diese iPhone-Kunden das Palm Pre kaufen, glaubt McNamee.

Nachtrag vom 11. März 2009:
In einer offiziellen Mitteilung hat Palm einigen der Äußerungen von McNamee widersprochen. So wurde McNamees Behauptung zurückgenommen, wonach kein iPhone-Besitzer nach Ablauf des Zweijahresvertrags das Apple-Gerät weiter verwenden werde. Die Behauptung wurde als übertriebene Vorhersage bezeichnet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,90€ (Vergleichspreis 52,70€)
  2. 124,99€
  3. mit täglich wechselnden Angeboten
  4. (u. a. Forza Horizon 4 (Xbox One / Windows 10) für 28,49€ und Total War - Three Kingdoms für 22...

MAC Fanboy 11. Mär 2009

es war zu erwarten das du durch die üblichen und mittlerweile wirklich ziemlich...

dersichdenwolft... 10. Mär 2009

Mitnichten. Deswegen frage ich ja - bisher vergeblich - nach verwertbaren...

Rodriguez 10. Mär 2009

Es geht nicht darum ob das Design schön ist oder nicht, sondern ob es kopiert wurde. Und...

toom3 10. Mär 2009

ROFL der war gut

Multikulti 09. Mär 2009

Schließlich ist die Zielgruppe auch nicht Multitasking fähig. Also ist das kein Telefon...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
  2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
  3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


      •  /