Abo
  • Services:

Pretec stellt CompactFlash-Karte mit 666x vor

Kapazitäten von 4 bis 64 GByte angekündigt

Pretec hat eine CompactFlash-Kartengeneration vorgestellt, die knapp an das theoretische Maximum der Übertragungsgeschwindigkeit von 133 MByte/s heranreicht. Die 666x-CF-Karte erreicht nach Herstellerangaben eine Lese- und Schreibgeschwindigkeit von rund 100 MByte pro Sekunde.

Artikel veröffentlicht am ,

Die CompactFlash-Speicherkarte mit Parallel-ATA-Interface ist für Profikameras konzipiert und sitzt in einem besonders geschützten Gehäuse, das nach Herstellerangaben besonders schlag- und bruchfest sein soll.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. Sparkassenverband Bayern, Bayern

Der Geschwindigkeitsfaktor 666x ist ein Relikt aus der Zeit, als CD-Laufwerke als Maßstab für Übertragungsgeschwindigkeiten herhalten mussten. Deren einfache Lesegeschwindigkeit liegt bei ungefähr 150 KByte pro Sekunde. Die CompactFlash 666x von Pretec erreicht demnach circa 97,6 MByte pro Sekunde beim Schreiben. Erst im Februar 2009 stellte Pretec seine damals schnellste CompactFlash-Karte mit 433x vor.

Die neue CFast-Spezifikation für CompactFlash-Karten bricht das Geschwindigkeitslimit der PATA-Karten und reicht bis 375 MByte pro Sekunde. Die CFast-Karten sitzen im gleichen Gehäuse wie herkömmliche CF-Karten.

Pretecs CompactFlash-Karte 666X soll ab April 2009 ausgeliefert werden. Die Kapazitäten reichen von 4 bis 64 GByte. Preise nannte das Unternehmen bislang nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)
  4. 4,99€

OnlineGamer 09. Mär 2009

Wo ist dein Problem? Ich kann CF einfach nicht leiden mehr nicht. Ich hab hab wie schon...

Carpenter 09. Mär 2009

meine aussage galt generell 64gb-karten. absolut keine zu finden. außerdem rede ich nicht...

Inhell Processor 09. Mär 2009

http://www.mexned.nl/html/humour/inhell_pentagramPro.jpg


Folgen Sie uns
       


B-all One für Magic Leap - Gameplay

Ein Squash-Spiel zeigt, wie gut bei Magic Leap das Mapping der Umgebung und das Tracking unserer Position klappt.

B-all One für Magic Leap - Gameplay Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

    •  /