Abo
  • Services:

Pretec stellt CompactFlash-Karte mit 666x vor

Kapazitäten von 4 bis 64 GByte angekündigt

Pretec hat eine CompactFlash-Kartengeneration vorgestellt, die knapp an das theoretische Maximum der Übertragungsgeschwindigkeit von 133 MByte/s heranreicht. Die 666x-CF-Karte erreicht nach Herstellerangaben eine Lese- und Schreibgeschwindigkeit von rund 100 MByte pro Sekunde.

Artikel veröffentlicht am ,

Die CompactFlash-Speicherkarte mit Parallel-ATA-Interface ist für Profikameras konzipiert und sitzt in einem besonders geschützten Gehäuse, das nach Herstellerangaben besonders schlag- und bruchfest sein soll.

Stellenmarkt
  1. Voith Robotics GmbH, München
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Der Geschwindigkeitsfaktor 666x ist ein Relikt aus der Zeit, als CD-Laufwerke als Maßstab für Übertragungsgeschwindigkeiten herhalten mussten. Deren einfache Lesegeschwindigkeit liegt bei ungefähr 150 KByte pro Sekunde. Die CompactFlash 666x von Pretec erreicht demnach circa 97,6 MByte pro Sekunde beim Schreiben. Erst im Februar 2009 stellte Pretec seine damals schnellste CompactFlash-Karte mit 433x vor.

Die neue CFast-Spezifikation für CompactFlash-Karten bricht das Geschwindigkeitslimit der PATA-Karten und reicht bis 375 MByte pro Sekunde. Die CFast-Karten sitzen im gleichen Gehäuse wie herkömmliche CF-Karten.

Pretecs CompactFlash-Karte 666X soll ab April 2009 ausgeliefert werden. Die Kapazitäten reichen von 4 bis 64 GByte. Preise nannte das Unternehmen bislang nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. 12,49€
  3. 69,95€
  4. 19,99€

OnlineGamer 09. Mär 2009

Wo ist dein Problem? Ich kann CF einfach nicht leiden mehr nicht. Ich hab hab wie schon...

Carpenter 09. Mär 2009

meine aussage galt generell 64gb-karten. absolut keine zu finden. außerdem rede ich nicht...

Inhell Processor 09. Mär 2009

http://www.mexned.nl/html/humour/inhell_pentagramPro.jpg


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

Nasa: Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars
Nasa
Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars

Die Landestelle des Mars 2020 Rovers wurde bekanntgegeben. Im Jezero-Krater soll er ein altes Flussdelta untersuchen und Proben für eine spätere Mission sammeln. Allerdings überschreitet die Sparversion vom Mars-Rover Curiosity ihr geplantes Budget bei weitem.

  1. Autodesk University Nasa stellt Vierbeiner für die Planetenerkundung vor
  2. Weltraumforschung Auch die Asteroidenmission Dawn ist am Ende
  3. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet

    •  /