Abo
  • IT-Karriere:

JavaScript-Bibliothek Qooxdoo 0.8.2 mit Live-Debugging

RIA-Framework von 1&1 nutzt Sizzle

Das JavaScript-Framwork Qooxdoo wartet in der Version 0.8.2 mit einem Inspektor genannten Debugging-Werkzeug auf, das sich an Firebug orientiert, aber unabhängig vom Browser funktioniert. Die Bibliothek bietet weitere nennenswerte Veränderungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das RIA-Framework (Rich Internet Application) Qooxdoo wird maßgeblich von 1&1 entwickelt. Die Software ist Open Source und wird sowohl unter der LGPL als auch der EPL (Eclipse Public License) angeboten.

Stellenmarkt
  1. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

In der Version 0.8.2 wartet Qooxdoo (gesprochen "gucks du") mit der Möglichkeit zum Live-Debugging auf. Dazu bringt es mit dem Inspektor eine Art browserunabhängiges Firebug mit, das auch im Internet Explorer 6 und 7 funktioniert.

Große Änderungen gibt es auch unter der Haube: Qooxdoo 0.8.2 setzt auf John Resigs Selector-Engine Sizzle, die unter anderem auch in der aktuellen Version von jQuery zum Einsatz kommt. Zudem unterstützt Qooxdoo einen an jQuery angelehnten Programmierstil, der die Verkettung von Objekten und Funktionen erlaubt. Letzteres ist allerdings noch im Experimentierstadium.

Das gilt auch für Data-Binding und virtuelle Widgets, das es ohne große Leistungseinbußen erlaubt, Interface-Elemente zu erstellen, die große Datenmengen anzeigen.

Die Bibliothek unterstützt die Browser Internet Explorer 6 und 7, Firefox 2 und 3, Safari 3, Opera 9 und Chrome. Zudem funktioniert die Bibliothek in den Vorabversionen IE8 RC1, Firefox3.1 Beta, Safari 4 Beta und den aktuellen Nightly-Builds von WebKit.

Qooxdoo 0.8.2 steht unter qooxdoo.org samt ausführlicher Dokumentation und Beispielen zum Download bereit. Eine detaillierte Liste der Änderungen gegenüber der Vorversion listen die Release Notes auf.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Charly1234 01. Apr 2009

1&1 verwendet übrigens interessanterweise auf der eigenen Website nicht Qooxdoo, sondern YUI.

Fuselbär 08. Mär 2009

Viele Fabriken, in denen große Mengen von Gütern transportiert werden, brauchen Werkzüge...

Klaus Peter 07. Mär 2009

Bei Prototxpe und jQuery sieht man immer so tolle Firmenicons aber bei qooxdoo steht nichts.

4×4 07. Mär 2009

Also, Ich find den Namen lustig.


Folgen Sie uns
       


E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen

Neue Motoren und mehr Selbstständigkeit für Boschs E-Bike Systems - wir haben uns angesehen, was für 2020 geplant ist.

E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. ADAC Privaten Tiefgaragen fehlen Lademöglichkeiten
  2. Solaris Mailand schafft 250 Elektrobusse an
  3. BYD und Alexander Dennis London bekommt erste Elektro-Doppeldecker

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Versicherung Fahrer von teuren Elektroautos häufig in Unfälle verwickelt
  3. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter

    •  /