Abo
  • Services:

Computergestützte Küche im Hochpreissektor

Siematic zeigt die Luxusküche der Zukunft

Der Küchenhersteller Siematic präsentiert auf der Cebit eine Küche der Zukunft. Durch die Integration moderner Technik soll der Arbeitsraum Küche künftig zu einem Wohnraum mit integrierten Unterhaltungs- und Informationsdiensten werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Siematic S1
Siematic S1
Rezepte während des Kochens online abrufen, Bilder beim Essen anschauen oder einen Film beim Gemüseschneiden sehen - in der Luxusküche S1 des westfälischen Möbelherstellers Siematic ist das kein Problem. S1 verfügt über einen Computer, der verschiedene Unterhaltungs- und Informationsdienste in die Küche holt. Ziel des Herstellers ist es, die Küche von einem Arbeitsraum in einen Wohnraum zu verwandeln.

Stellenmarkt
  1. Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG, Frankfurt am Main
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln, Hagen

Zentrales Bedienelement ist ein in den Schrank integrierter Monitor, über den die Nutzer die Dienste abrufen können. Er kann beispielsweise in einer Datenbank nach Rezepten suchen, fernsehen, Musik über iPod oder Internetradio hören, Fotos anschauen, Nachrichten oder E-Mails lesen oder im Internet surfen. Gesteuert wird wie bei einem normalen Computer mit einer Maus. Dabei haben die Designer auch bedacht, dass eine Arbeitsfläche in der Küche auch schmutzig sein kann: Die Maus kann, ähnlich wie die Wiimote, auch in der Luft bedient werden.

Siematic S1
Siematic S1
In die Möbel integriert sind auch Lautsprecher, Laufwerke und Schnittstellen: In einem Fach befindet sich ein USB-Anschluss, etwa um Fotos vom Stick anzuschauen, der DVD-Player ist in einem Unterschrank eingebaut, im Regal gibt es eine Dockingstation für den iPod. Für die Musik muss der Nutzer nicht einmal über das große Display gehen: An der Vorderseite des Regals befindet sich eine Liste mit den nötigen Bedienelementen: Tasten zum Abspielen und Stoppen, für die Lautstärke sowie eine Taste, über die die Bewohner ihr persönliches Musikprofil, etwa einen bevorzugten Internetradiosender, aufrufen können.

Das System läuft unter Windows. Die Benutzeroberfläche des S1 Grid, die Microsoft mit einem Designpreis ausgezeichnet hat, basiert auf Silverlight, der Browser auf dem Internet Explorer. Die Rezeptdatenbank stammt von Miele. Siematic plant zudem, die Miele@home-Technik zu implementieren, mit der Hausgeräte kommunizieren können. Darüber wird es möglich sein, mit Hilfe eines Tablets aus jedem Raum des Hauses den Status der Küchengeräte anzufragen oder diese zu steuern.

Diese Küche ist allerdings nicht für jeden erschwinglich. Das auf der Cebit vorgestellte Modell bewege sich "im sechsstelligen Bereich", so ein Siematic-Mitarbeiter. Es ist Teil einer intelligenten Musterwohnung, die Wissenschaftler der TU Berlin aufgebaut haben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HTC U Ultra für 199€ statt 249,95€ im Vergleich)
  2. 239,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...
  3. und einen Rabatt von 4,99€ nach dem ersten Knopfdruck erhalten

samson85 02. Mai 2012

Kann ich nur zustimmen. Bei einem vollgefetteten Filter reicht ein dummer zufälliger...

Dideldidum 09. Mär 2009

Immer diese Beledigungen... Denk mal nach: Hier geht es nicht um die 'breite Masse'. Das...

Sie 08. Mär 2009

Naja, bei dell gibt es das als Chefschreibtisch, zu einem chefpreis. www.dell.com/online...

BESSERWISSER=! 06. Mär 2009

das gibts doch schon nennt sich wohnwürfel

blablub 06. Mär 2009

Hier hängt auch ein LCD in der Küche... Einige Unternehmen kommen wohl grad vom Mond...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /