Abo
  • Services:
Anzeige

Computerspielpreis: Wii Fit statt GTA (Update)

Diskussion um Deutschen Computerspielpreis geht weiter

Verdient die grafisch verbesserte Neuauflage eines über zehn Jahre alten Spiels den Preis für "Innovation"? Die Jury des mit 600.000 Euro dotierten Deutschen Computerspielpreises hat die nominierten Spiele bekanntgegeben. Stoff für Diskussionen. Bei einer Runde mit Branchenvertretern war Golem.de dabei.

Logo Deutscher Computerspielpreis
Logo Deutscher Computerspielpreis
"Es ist nicht angebracht, dass man gleich beim ersten Computerspielpreis auf die Kacke haut", sagte Thomas Feibel bei einer Podiumsdiskussion in Berlin, in der über den offiziellen Deutschen Computerspielpreis gesprochen wurde. Haben Spiele, die beispielsweise im Rahmen der Killerspiel-Debatte umstritten sind, trotz Qualität und kommerziellem Erfolg keine Chance auf eine Auszeichnung? Der Journalist Feibel, Initiator des etablieren Kindersoftwarepreises "Tommi", ist - ebenso wie Golem.de-Chefredakteur Christian Klaß - Mitglied der Jury des offiziellen Deutschen Computerspielpreises. Er wird am 31. März 2009 in einer groß angelegten Gala im Beisein von Branchenvertretern und Politikern in München vergeben und ist mit insgesamt 600.000 Euro dotiert.

Die Branche ist froh, dass der Preis existiert und damit das Thema Computerspiel weiter in die Gesellschaft hineingetragen wird. "Games sind Mainstream, und deshalb ist es notwendig, das staatlich und offiziell zu fördern", sagte der Journalist Robert Glashütter. Trotzdem sorgt nicht nur die Nominierung von Die Siedler - Aufbruch der Kulturen ausgerechnet in der Kategorie "Innovation" in der Branche und unter Spielern für Verwunderung (siehe "Nachtrag", Seite 2). Kommerziell erfolgreiche Spiele, die aber aus politischer Sicht - Stichwort: Killerspiel-Debatte - problematisch sind, befinden sich nicht unter den Nominierten.

Anzeige

Das hat nach Meinung von Malte Behrmann, Geschäftsführer des Branchenverbandes Game, aber auch praktische Gründe. Auf den ersten Blick eignet sich etwa die Ego-Shooter-Reihe Crysis von Crytek für eine Nominierung. Das geht aber nicht, so Behrmann: "Crysis ist nicht 2008 erschienen, sondern nur Crysis Warhead. Und das wurde bei Crytek Budapest entwickelt."

Da es jedoch um Innovation und somit auch um Technik geht, hätte die in Deutschland entwickelte und für Crysis Warhead verbesserte 3D-Engine von Crytek durchaus berücksichtigt werden können. Auch wäre es möglich gewesen, auf Nominierungen für den Innovationspreis zu verzichten.

Angreifbar haben sich die Ausrichter des Deutschen Computerspielpreises mit den Nominierungen mit dem Preis für das beste internationale Spiel gemacht - der vom bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) überreicht werden soll. Ihm soll die Peinlichkeit erspart bleiben, den Machern des weltweit von vielen Kulturkritikern gefeierten, aber aus CSU-Sicht wohl unter die Kategorie "Killerspiel" fallenden GTA 4 gratulieren zu müssen. Stattdessen darf er den Publishern von Little Big Planet, Rock Band 2 oder von Wii Fit auf die Schulter klopfen. Insbesondere das Sportprogramm Wii Fit geht nur mit viel gutem Willen überhaupt als Spiel durch. "Bestimmte Marktsegmente, die nicht ganz unbedeutend sind, sind ausgeblendet", sagte Andreas Lange, Chef des Computerspielemuseums Berlin.

Alle Nominierungen im Überblick:


Bestes internationales Spiel:
- Little Big Planet (Sony Computer Entertainment)
- Wii Fit (Nintendo)
- Rock Band 2 (Electronic Arts)


Bestes Jugendspiel:
- Das schwarze Auge: Drakensang (Radon Labs)
- Edna Bricht Aus (Daedalic Entertainment)
- Geheimakte 2 - Puritas Cordis (Koch Media)

Computerspielpreis: Wii Fit statt GTA (Update) 

eye home zur Startseite
Micha1982 11. Mär 2009

Und wichtig sind solche Preise nur dem der sich drüber aufregen kann und will. Die...

TiWi 09. Mär 2009

compute ist englisch für Rechnen (und das auch schon bevor es Computer gab) .. nur weil...

meph_13 09. Mär 2009

https://forum.golem.de/read.php?31050,1663789,1663789#msg-1663789

28JährigerSpieler 08. Mär 2009

Ich kenne von den genannten Titeln gerade 3 vom Namen her. Das sind doch keine...

Atlan 07. Mär 2009

erst ma denn ausdruck Killerspiele ich lach mich tod Ich bin 30 jahre alt und kein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Großraum Bremen
  4. über Hays AG, Rhein-Main-Gebiet


Anzeige
Top-Angebote
  1. 101,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 119,33€
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. 24,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  2. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  3. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  4. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  5. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  6. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  7. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  8. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor

  9. Tado im Langzeittest

    Am Ende der Heizperiode

  10. Owncloud-Fork

    Nextcloud 12 skaliert Global



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Realitätsflucht

    Hotohori | 17:56

  2. Re: Was für Hardware war das ?

    HectorFratzenbuch | 17:53

  3. Re: Kapier ich nicht.

    a user | 17:47

  4. Re: Relevanz

    sofries | 17:45

  5. Re: 25MBit/s - wann begreifen die endlich, dass...

    Oktavian | 17:44


  1. 16:35

  2. 16:20

  3. 16:00

  4. 15:37

  5. 15:01

  6. 13:34

  7. 13:19

  8. 12:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel