• IT-Karriere:
  • Services:

Opera Fingertouch: Bessere Browserbedienung auf dem Handy

Elemente auf Webseiten werden vor der Auswahl vergrößert

Opera hat mit Fingertouch eine neue Technik für mobile Browser vorgestellt. Damit sollen sich Webseiten besser mit dem Finger bedienen lassen, indem auszuwählende Objekte zuvor vergrößert werden. In einer Testversion von Opera Mobile für Symbian UIQ ist Fingertouch integriert und kann ausprobiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor allem Links, Eingabefelder oder Auswahlknöpfe in Webseiten lassen sich auf Mobiltelefonen mit Touchscreen und Fingerbedienung oft nur schwer treffen. Immer wieder passiert es, dass der Nutzer nicht den gewünschten Bereich trifft und mehrere Anläufe braucht, bis das Gewünschte aktiviert ist. Hier will Opera mit der Technik Fingertouch ansetzen:

 
Video: Opera Fingertouch

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main (Home-Office möglich)
  2. Stadtwerke München GmbH, München (Home-Office möglich)

Sobald der Nutzer auf einen Bereich einer Webseite drückt, in dem sich ein Link, Auswahlknöpfe oder Eingabefelder befinden, vergrößert Fingertouch diesen Ausschnitt, so dass der Anwender diese Elemente ohne Probleme auch mit dem Finger auswählen kann. Fehleingaben sollen damit ausgeschlossen werden. Derzeit erprobt Opera diese Technik noch, es ist also nicht klar, ob Fingertouch in künftige Versionen von Opera Mobile oder Opera Mini integriert wird.

Über den Labs-Beitrag zu Fingertouch können Interessierte eine Testversion von Opera Mobile für Symbian UIQ herunterladen, um die Fingertouch-Bedienung auszuprobieren. Für andere Smartphone-Plattformen gibt es noch keine mit Fingertouch versehene Testversion von Opera Mobile.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 33,99€
  3. 4,87€

tunnelblick 06. Mär 2009

klar. das ding ist lahm wie die hölle, extrem träge und die buchstabeneingabe ist auch...


Folgen Sie uns
       


Librem Mini - Fazit

Der Librem Mini punktet mit guter Linux-Unterstützung, freier Firmware und einem abgesicherten Bootprozess.

Librem Mini - Fazit Video aufrufen
    •  /