Abo
  • Services:

InBath - wenn das Badezimmer zum Zähneputzen drängt

Individualisierbares Badezimmer-Assistenzsystem

Das Fraunhofer Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme hat ein intelligentes Badezimmer entwickelt, das sich den Bedürfnissen seiner Nutzer anpasst. Vor allem ältere Menschen sollen damit im Alltag Unterstützung erfahren.

Artikel veröffentlicht am ,

InBath
InBath
Das Fraunhofer Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme (IMS) in Duisburg hat auf der Cebit ein Badezimmer vorgestellt, das sich in verschiedener Hinsicht den Bedürfnissen und Vorlieben der Bewohner anpasst. Das System ist in erster Linie als Assistent gedacht, der ältere Menschen im Alltag unterstützt. Kern des Systems ist eine Benutzeroberfläche mit verschiedenen Icons, die in den Spiegel eingeblendet werden. Darüber werden beispielsweise Seifenspender und Wasserhahn bedient.

Inhalt:
  1. InBath - wenn das Badezimmer zum Zähneputzen drängt
  2. InBath - wenn das Badezimmer zum Zähneputzen drängt

Darüber hinaus ist das System konfigurierbar und kann auf jeden einzelnen Hausbewohner abgestimmt werden. Das fängt bei der Gestaltung des Menüs im Spiegel an, dessen Punkte auf individuelle Bedürfnisse eingerichtet werden können. So ist es etwa möglich, Berechtigungen zu vergeben, so dass der Medikamentenschrank nur von Bewohnern und Pflegern, nicht aber von Fremden oder gar Kindern geöffnet werden kann.

InBath
InBath
Nicht alle Icons sind aber Bedienelemente. Einige, zum Beispiel die fürs Zähneputzen oder das Kämmen, sind als Erinnerung gedacht, wenn das System feststellt, dass der Bewohner beispielsweise vergessen hat, nach der Zahnbürste zu greifen. Dann leuchtet das Icon auf und die Nische, in der die Zahnbürste steht, wird angeleuchtet. Greift der Bewohner nach der Zahnbürste, wird in den Spiegel eine Matrix mit den vier Sektoren im Mund sowie eine Uhr eingeblendet, um den Nutzer daran zu erinnern, die Zähne alle gründlich und lange genug zu putzen.

Verändert werden kann aber nicht nur das Menü, sondern auch die Einrichtung des Raumes selbst. Meldet sich ein Nutzer beim Badezimmersystem an, wird es an seine Bedürfnisse angepasst. So ist es etwa möglich, die Einheit aus Schrank, Spiegel und Waschbecken und die Toilette in der Höhe zu verstellen, so dass größere und kleinere Bewohner sie gleichermaßen bequem nutzen können. Kinder brauchen dann nicht mehr auf einen Tritt zu steigen, um sich die Finger zu waschen.

InBath - wenn das Badezimmer zum Zähneputzen drängt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  2. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...
  3. 587,37€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 696,11€)
  4. 529€ (Bestpreis!) - Das Galaxy Tab E erhalten Sie im Rahmen der Superdeals-Aktion von Samsung.

Deutsches... 07. Mär 2009

Wenn ich mir die Beiträge hier durchlese, fällt mir noch ein weiterer wichtiger...

meme 07. Mär 2009

ich sehs wie der andere Antworter. Dies ist eifnac nur eine innovations Konzept. In der...

hjkl 06. Mär 2009

...für die verspiegelten Displays moderner Notebooks. Schön ist das.

Knecht Ruprecht 06. Mär 2009

Aber mit ner elektrischen Zahnbürste *gg* ( interface gesteuert )


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /