Abo
  • Services:

Bundesregierung: Laserdrucker gesundheitlich unbedenklich

Außenluft teils schwerer belastet als Innenräume mit Laserdruckern

Laserdrucker und Kopierer können in Privathaushalten gefahrlos verwendet werden. Auch Kinder und Schwangere sind durch die Emissionen der Geräte nicht gefährdet, heißt es in den Untersuchungsberichten der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung und des Bundesumweltamtes.

Artikel veröffentlicht am ,

Bündnis 90/Die Grünen wollten von der Bundesregierung in einer Kleinen Anfrage wissen, ob die Emissionen der Drucker gesundheitsschädlich sind. In Büros wurde beim Drucken mit Laserdruckern laut Untersuchungen der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) und des Bundesumweltamtes (UBA) zwar eine teilweise Freisetzung von Partikeln festgestellt, deren Konzentration sei aber geringer gewesen als die Belastung der Außenluft mit diesen Partikeln. Es gibt keine Belege für eine erhöhte Partikelkonzentration durch Tonerpulver.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Schon Anfang 2007 wurde die Bundesregierung durch die Grünen im Rahmen einer Kleinen Anfrage zu den Risiken von Laserdruckern befragt. Auch damals wurden gesundheitliche Gefährdungen verneint - sie seien "sehr unwahrscheinlich", hieß es damals.

Nach Informationen der Regierung wurden 2008 in Deutschland rund 6,5 Millionen Drucker verkauft. In diese Zahl flossen jedoch sowohl Tinten- als auch Laserdruckerverkäufe ein. Außerdem wurden letztes Jahr 653.000 Kopierer verkauft.

Immer wieder gibt es Meldungen vor allem in der Boulevardpresse, dass die Partikelemissionen von Laserdruckern gesundheitsschädlich sind. Schon Anfang 2008 legte das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) eine Studie vor, nach der Drucker zwar die Umgebungsluft veränderten und für eine erhöhte Feinstaubkonzentration sorgen. Die Menge liegt aber nicht über der in privaten Haushalten gemessenen Konzentration, so die Studie.

Mehrere Personen in einer Testgruppe hatten dabei ihre Beschwerden auf den Druckertoner zurückgeführt. Deshalb wurden weitere Untersuchungen durchgeführt. Die Prüfung der Lungenfunktion ergab keine besonderen Störungen. Auch bei Urintests auf die Metalle Cadmium, Chrom und Nickel wurden keinen erhöhten Werte festgestellt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€
  2. 699,00€
  3. 119,90€
  4. 19,99€

Müller1 12. Mär 2009

Die heutigen Laserdrucker produzieren kein Ozon mehr, da sie nicht mehr mit Koronadraht...

Maxxperformer 08. Mär 2009

Und das auch noch mit gutem Gewissen... Und das ist das Schlimme daran.

Maxxperformer 08. Mär 2009

...wenn die Außenluft teils schwerer belastet ist, als die Luft in Büros mit...

Wetterfee 07. Mär 2009

Heiter bis wolkig!

Aladdin 06. Mär 2009

Man muss sich mal ansehen, WAS die untersucht haben und zwar waren das NAGELNEUE Drucker...


Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Nubia Red Magic Mars im Hands On Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
  2. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  3. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank

Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /