• IT-Karriere:
  • Services:

Sigma-Objektive mit Bildstabilisierung für Pentax und Sony

Superweitwinkel-, Standard- und Telezoom mit Ultraschallmotor

Sigma hat drei neue Objektive für digitale Spiegelreflexkameras vorgestellt. Zwei davon sind mit einer optischen Bildstabilisierung ausgerüstet und können trotzdem an den Kameras von Sony und Pentax verwendet werden, obwohl diese über einen bildstabilisierenden Sensor verfügen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sigma 18-50mm F2.8-4.5 DC OS HSM
Sigma 18-50mm F2.8-4.5 DC OS HSM
Der Nachteil von Sonys und Pentax' kamerainterner Lösung ist ein nicht stabilisiertes Sucherbild. Mit der Entwicklung von Sigma ist damit Schluss: Beim Standard-Zoomobjektiv "18-50mm F2.8-4.5 DC OS HSM" und dem Tele-Zoomobjektiv "50-200mm F4-5,6 DC OS HSM" wird bei beiden Kameratypen auch das Sucherbild nicht mehr wackeln. Die Objektive sind nur an APS-C-Kameras, nicht aber an Vollformatkameras nutzbar und auch mit Anschlüssen für Nikon und Canon erhältlich. Das 18-50 wiegt bei Maßen von 74 x 88,6 mm rund 395 Gramm, während das Tele 74 x 101,9 mm groß ist. Das Gewicht ließ Sigma bislang offen.

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching/München
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Sigma 10-20mm F3,5 EX DC HSM
Sigma 10-20mm F3,5 EX DC HSM
Das dritte neue Objektiv ist ein Superweitwinkel-Zoomobjektiv mit 10-20 mm Brennweite (KB) und einer durchgängigen Anfangsblendenöffnung von F3,5. Es ist 87,3 x 88,2 mm groß. Das Gewicht gab Sigma noch nicht an. Die Filtergröße liegt bei 82 mm.

Alle Objektive sind mit einem Ultraschallantrieb ausgestattet. Er ist für alle Kameranschlüsse vorhanden. Dazu muss die entsprechende Kamera derartige Motoren aber auch unterstützen, sonst kann nur manuell scharfgestellt werden.

Wann die Objektive erscheinen und was sie kosten werden, verriet Sigma noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

ein_Marius 19. Mär 2009

Ja, der Ultraschallantrieb. Wird zwar oft fälschlicherweise fürs aktuelle 10-20...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
Zero SR/S: Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten
Zero SR/S
Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten

Motorradfahrern drohen Fahrverbote mit lärmenden Maschinen. Ist ein Elektromotorrad wie die Zero SR/S eine leise Alternative zum Verbrenner?
Ein Erfahrungsbericht von Peter Ilg

  1. Blacktea Elektro-Moped mit 70 km Reichweite ab 2.300 Euro
  2. Akzeptable Reichweite Pursang E-Track als leichtes Elektromotorrad für Pendler
  3. Zero Motorcycles Elektrischer Sporttourer Zero SR/S mit 14,4-kWh-Akku

Oneplus Nord im Test: Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen
Oneplus Nord im Test
Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen

Das Oneplus Nord ist kein Mittelklasse-Smartphone - dafür ist es zu gut. Für 400 Euro gibt es aktuell kaum ein Gerät mit vergleichbar gutem Ausstattungsmix.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus Nord kostet ab 400 Euro
  2. Smartphone Oneplus bestätigt Details zum neuen Nord

Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

    •  /