Abo
  • Services:

Sigma-Objektive mit Bildstabilisierung für Pentax und Sony

Superweitwinkel-, Standard- und Telezoom mit Ultraschallmotor

Sigma hat drei neue Objektive für digitale Spiegelreflexkameras vorgestellt. Zwei davon sind mit einer optischen Bildstabilisierung ausgerüstet und können trotzdem an den Kameras von Sony und Pentax verwendet werden, obwohl diese über einen bildstabilisierenden Sensor verfügen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sigma 18-50mm F2.8-4.5 DC OS HSM
Sigma 18-50mm F2.8-4.5 DC OS HSM
Der Nachteil von Sonys und Pentax' kamerainterner Lösung ist ein nicht stabilisiertes Sucherbild. Mit der Entwicklung von Sigma ist damit Schluss: Beim Standard-Zoomobjektiv "18-50mm F2.8-4.5 DC OS HSM" und dem Tele-Zoomobjektiv "50-200mm F4-5,6 DC OS HSM" wird bei beiden Kameratypen auch das Sucherbild nicht mehr wackeln. Die Objektive sind nur an APS-C-Kameras, nicht aber an Vollformatkameras nutzbar und auch mit Anschlüssen für Nikon und Canon erhältlich. Das 18-50 wiegt bei Maßen von 74 x 88,6 mm rund 395 Gramm, während das Tele 74 x 101,9 mm groß ist. Das Gewicht ließ Sigma bislang offen.

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein
  2. Wentronic GmbH, Braunschweig

Sigma 10-20mm F3,5 EX DC HSM
Sigma 10-20mm F3,5 EX DC HSM
Das dritte neue Objektiv ist ein Superweitwinkel-Zoomobjektiv mit 10-20 mm Brennweite (KB) und einer durchgängigen Anfangsblendenöffnung von F3,5. Es ist 87,3 x 88,2 mm groß. Das Gewicht gab Sigma noch nicht an. Die Filtergröße liegt bei 82 mm.

Alle Objektive sind mit einem Ultraschallantrieb ausgestattet. Er ist für alle Kameranschlüsse vorhanden. Dazu muss die entsprechende Kamera derartige Motoren aber auch unterstützen, sonst kann nur manuell scharfgestellt werden.

Wann die Objektive erscheinen und was sie kosten werden, verriet Sigma noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,82€
  2. 299€
  3. 499€ + Versand

ein_Marius 19. Mär 2009

Ja, der Ultraschallantrieb. Wird zwar oft fälschlicherweise fürs aktuelle 10-20...


Folgen Sie uns
       


Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM)

Mit einer neuen Plattform will Microsoft noch einmal ARM-basierte Geräte als Notebook-Alternative auf den Markt bringen. Dieses Mal können auch zahlreiche alte Programme ausgeführt werden.

Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM) Video aufrufen
Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    •  /