Abo
  • Services:

Adobes Umsatz deutlich unter Plan

Kostensenkungen halten Gewinn am unteren Rand der Planung

Adobe wird seine Planzahlen für das erste Quartal 2009 verfehlen, warnt das Unternehmen. Statt einem Umsatz zwischen 800 und 850 Millionen US-Dollar werden es wohl nur 783 bis 786 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor allem Adobes Kreativsparte läuft nicht so gut wie erwartet. Das drückt den Gewinn. Der Gewinn pro Aktie soll am unteren Rand der prognostizierten Spanne zwischen 30 und 35 US-Cent liegen.

Stellenmarkt
  1. DATEV eG, Nürnberg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Gesamtsituation sei es durch Kosteneinsparungen gelungen, den Gewinn im Rahmen der Planungen zu halten, kommentiert Adobe-Chef Shantanu Narayen die Gewinnwarnung.

Für das zweite Quartal 2009 erwartet Adobe einen weiteren Umsatzrückgang auf 675 bis 725 Millionen US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Raven 06. Mär 2009

Ich habe Zweifel daran, dass alle Kunden ein heimlicheres Vorgehen als unproblematischer...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /