G Data: Neue Versionen der Sicherheitssoftware

Spezialversion für Netbooks vorgestellt

Im April 2009 bringt G Data neue Versionen der hauseigenen Sicherheitssoftware auf den Markt, die zum Teil im Preis reduziert werden. Die neuen Versionen sollen deutlich zügiger zu Werke gehen und Bestandskunden können kostenlos auf die neuen Versionen wechseln.

Artikel veröffentlicht am ,

G Data hat auf der Cebit 2009 die Sicherheitsprodukte AntiVirus 2010, InternetSecurity 2010, TotalCare 2010, NotebookSecurity 2010 und erstmals InternetSecurity für Netbooks 2010 vorgestellt. In allen Produkten steckt ein überarbeiteter Virenscanner, der bei jedem Scanvorgang dazulernt und so Schritt für Schritt an Geschwindigkeit zulegen soll. Dadurch sollen sich 60 GByte Daten in knapp einer Minute überprüfen lassen.

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Systems Engineer und Project Manager (m/w/d)
    LEIFHEIT AG, Nassau an der Lahn
  2. DevOps Engineer (m/w/d)
    Medion AG, Essen
Detailsuche

Als weitere Folge einer Optimierung verbraucht der Virenscanner bis zu 80 Prozent weniger Arbeitsspeicher. Als weitere Neuerung gibt es eine veränderte Bedienoberfläche, über die der Nutzer alle wichtigen Funktionen besonders schnell erreichen soll.

Die neuen Sicherheitsprodukte will G Data im April 2009 auf den Markt bringen. Bestandskunden werden die Möglichkeit haben, ohne Aufpreis auf die aktuellen Ausführungen zu wechseln. Entsprechende Upgrades werden dann über die Homepage von G Data zur Verfügung stehen.

AntiVirus 2010 kostet künftig 5 Euro weniger und wird für 24,95 Euro angeboten. Mit drei Lizenzen beträgt der Preis nun 34,95 Euro. Erweitert um eine Firewall, eine Kindersicherungsfunktion sowie Abwehrmechanismen gegen Hackerangriffe gibt es InternetSecurity 2010 zum Preis von 29,95 Euro. Bisher kostet diese Ausführung 39,95 Euro. Mit drei Lizenzen sinkt der Preis weiter, der Kunde muss dann nur noch 39,95 Euro statt 59,95 Euro bezahlen.

Das nochmals um Backup-Funktionen ergänzte TotalCare 2010 kostet 39,95 Euro, während für die Vorversion noch 49,95 Euro bezahlt werden müssen. Mit drei Lizenzen sinkt auch hier der Preis, und zwar von 69,95 Euro auf 49,95 Euro. Auf die Bedürfnisse von mobilen Rechnern ist das Softwarepaket NotebookSecurity 2010 zugeschnitten, das mit Verschlüsselungsfunktionen sowie einem Notebookschloss daherkommt und neuerdings auch 64-Bit-Systeme unterstützt. Statt bisher 59,95 Euro muss der Käufer für die neue Version nur noch 49,95 Euro bezahlen.

Als neues Paket steht InternetSecurity 2010 für Netbooks bereit. Es kann direkt von dem mitgelieferten USB-Stick installiert werden und bietet neben einer Firewall auch einen Spamfilter. Die Einzellizenz kostet 34,95 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. Spiele-Notebooks: Lenovo schaltet H.264-Encoding ab
    Spiele-Notebooks
    Lenovo schaltet H.264-Encoding ab

    Mal eben eine Spieleszene mit dem Gaming-Laptop aufnehmen? Bei vielen Lenovo-Notebooks klappt das derzeit nicht, aber Besserung ist in Sicht.

  2. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  3. Festplatte: Seagates 20-TByte-HDDs soll bald erscheinen
    Festplatte
    Seagates 20-TByte-HDDs soll bald erscheinen

    Für das zweite Halbjahr 2021 plant Seagate mehrere Festplatten mit 20 TByte Kapazität und unterschiedlichen Aufzeichnungstechniken wie SMR.

Catweazel 30. Jun 2009

Guten Tag DAU's dieser Welt. Wenn man eine Software nicht oder keine Ahnung hat, wie Sie...

huahuahua 09. Mär 2009

Träumer! Lieber installiere ich eine Sicherheitssoftware, welche sich dermaßen ins System...

ichauch 05. Mär 2009

Du hast recht, G Data gehört eher nicht auf einen Rechner mit 512 MB. Der immense RAM...

ThomasS 05. Mär 2009

Du musst kein Pattern-Matching auf jeder Datei von vorne bis hinten machen, sonst wärst...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /