Abo
  • Services:

Nvidia denkt über einen eigenen x86-Prozessor nach

SoC auf x86-Basis könnte in zwei bis drei Jahren sinnvoll sein

Nvidia wird möglicherweise einen eigenen x86-Prozessor entwickeln. Das bestätigte Nvidia-Sprecher Michael Harra in einer Analystenkonferenz. Wie Nvidia an die nötigen Lizenzen gelangen will, erklärte Harra nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Tegra bietet Nvidia bereits ein SoC (System-on-Chip) an, basierend auf einem ARM11-Kern. Doch eines Tages wird es sinnvoll sein, diesen Ansatz auch im x86-Markt zu verfolgen, so Nvidia-Sprecher Michael Harra. In zwei bis drei Jahren könnte es so weit sein, im x86-Bereich einen ähnlich hoch integrierten Chip anzubieten wie mit Tegra im Mobilbereich.

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Wetzer GmbH + Co. KG, Nesselwang
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dienstsitz Leinfelden-Echterdingen, Einsatzort Mettingen

Die Pläne von Intel und AMD, Prozessor und Grafikchip zu verschmelzen, könnten Nvidia in diese Richtung drängen. Allerdings sei ein solches x86-SoC eher für untere Preissegmente interessant, im High-End-Bereich würden auch künftig eher diskrete Prozessoren und Grafikchips zum Einsatz kommen.

Derzeit streiten Intel und Nvidia darüber, ob Nvidia Chipsätze für Intels Core i7 anbieten dürfte. Nvidia pocht darauf, dass die bestehenden Lizenzverträge dies abdecken, Intel sieht das anders. Sollte Nvidia jedoch einen x86-Chip entwickeln wollen, müsste das Unternehmen dafür notwendige Patente wohl bei Intel lizenzieren.

Außer Intel stellen im Moment nur AMD und VIA x86-kompatible Prozessoren her, VIA konzentriert sich seit langem nur noch auf Embedded-Lösungen und recht sparsame CPUs. Über eine Zusammenarbeit von VIA und Nvidia wurde immer wieder spekuliert, beide Unternehmen machten dazu jedoch nie konkrete Angaben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

............ 06. Mär 2009

Das ist genau die sorte auto hinter denen ich nie stehen will weils einfach eklig is bei...

derichbin 06. Mär 2009

Transmeta wurde längsr von Intel übernommen.

GK 06. Mär 2009

Das ist nicht ganz korrekt. Die x86-Sparte von Cyrix ist bei VIA gelandet. Da hat VIA...

Fuselbör 05. Mär 2009

Ist es etwa hier verboten, etwas negatives über Windows zu schreiben? Der Stil ist zwar...

hmmmmmmmmmmmmmmmmm 05. Mär 2009

das x86 design an solches wird wohl inzwischen frei sein nur giebts denoch div...


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /