• IT-Karriere:
  • Services:

HDMI über Powerline auch von Allnet

ALL161080 dient auch als IR-Extender

Cebit Mit dem Powerline-Adapter-Set ALL161080 ermöglicht Allnet die Übertragung von HDMI-Signalen über Powerline und überträgt damit auch gleich die Infrarotsignale einer Fernbedienung mit. Die Übertragung soll mit Auflösungen von bis zu 1080p funktionieren.

Artikel veröffentlicht am ,

ALL161080 (Vorserienmodell)
ALL161080 (Vorserienmodell)
Allnet ermöglicht es mit dem ALL161080, eine Spielekonsole, einen Blu-ray-Player oder eine sonstige HDMI-Videoquelle weiter entfernt von einem Projektor oder einem Fernseher aufzustellen. Es dient damit als Alternative zu Wireless-HDMI, wenn es darum geht, keine zusätzlichen Kabel verlegen zu müssen. Stattdessen verlängern die Adapter das HDMI-Signal über die Steckdosen, in die sie eingesteckt sind. Außerdem dienen sie als IR-Extender, damit auch eine Fernbedienung der Videoquelle möglich ist, falls diese in einer anderen Ecke desselben Raums oder in einem anderen Zimmer steht.

Stellenmarkt
  1. parcIT GmbH, Köln
  2. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim, Großraum Würzburg

ALL161080 (Vorserienmodell)
ALL161080 (Vorserienmodell)
Auf der Cebit 2009 wurden zwei Vorserienmodelle des ALL161080 mit jeweils einer HDMI-Schnittstelle gezeigt. An der Sendeeinheit sorgte eine per HDMI angeschlossene Playstation 3 für das Videosignal, die Empfangseinheit gab es über einen Full-HD-Flachbildfernseher von Toshiba wieder aus. Im ALL161080 arbeitet laut Allnet-Angaben ein Intellon-Chipsatz, der Bild, Ton und Fernsteuerungsbefehle mit theoretisch 200 MBit/s über die Stromleitung schickt.

Acoustic Research HDP100
Acoustic Research HDP100
Die für das finale Produkt versprochene volle 1080p-Qualität wurde am Allnet-Stand noch nicht erreicht. Es war weder eine HD-Auflösung zu sehen noch ein ruckelfreies Bild. Die Ursache war laut eines Unternehmenssprechers noch nicht auszumachen. In der Regel soll die Übertragung ohne Einbußen bei der Bild- und Tonqualität erfolgen - über bis zu 200 Meter Kabel des heimischen Stromnetzes, abhängig von dessen Leitungsqualität.

Das Paket aus Sende- und Empfangseinheit soll im Laufe des dritten Quartals 2009 erhältlich sein. Der Preis steht noch nicht fest.

Ein dem ALL161080 sehr ähnliches Gerät ist das HDP100 HDMI Powerlink System von Acoustic Research. Es ist in den USA seit Ende August 2008 erhältlich und kostet derzeit rund 300 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. (-72%) 16,99€
  3. 22,99€

NicoK 11. Mär 2009

Wer? Du?

moeper 05. Mär 2009

Dazu kommt noch, dass 25MB/s nicht so der Reiser sind bei HD Bild und Sound, das reicht...

Klugscheisser 05. Mär 2009

Keinerlei Zeitverzögerung = unmöglich :D

ooooooooooooooo... 05. Mär 2009

ja scheint so. also doch lieber ne 2. playsi kaufen. macht sich preislich auch...


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

    •  /