Abo
  • Services:

Skype: Sprachnachrichten in Text wandeln

Inhalt einer Sprachnachricht als SMS oder E-Mail erhalten

Skype und Spinvox arbeiten zusammen, um Skype-Nutzern mehr Komfort bei der Nutzung des Anrufbeantworters in der VoIP-Software zu bieten. Anwender können ab sofort den Inhalt einer Sprachbotschaft per SMS oder E-Mail erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Spinvox übernimmt die Umwandlung einer Sprachnachricht in geschriebenen Text. Dieser kann dann entweder als Kurzmitteilung oder E-Mail empfangen werden. Derzeit kann der Dienst deutsche, englische, spanische und französische Sprachbotschaften umwandeln. Die Konvertierung einer Sprachbotschaft nimmt ungefähr 10 Minuten in Anspruch, gibt Skype an.

Stellenmarkt
  1. ServiceXpert GmbH, München
  2. Hoist Finance AB (publ) Niederlassung Deutschland, Duisburg

Für die Einrichtung der Konvertierungsfunktion fallen pro Nachricht 20 Cent für die Umwandlung an. Dazu kommen noch die Kosten für den SMS-Versand aus Skype heraus. Eine SMS aus Skype heraus nach Deutschland kostet 10 Cent und maximal verschickt das System drei Kurzmitteilungen. Damit kann eine in Text gewandelte Sprachbotschaft bis zu 50 Cent kosten, wenn sie auf ein Mobiltelefon gesendet wird. Beim E-Mail-Empfang der umgewandelten Sprachnachricht fallen keine weiteren Gebühren an.

Weitere Informationen der neuen Funktionen bietet die Webseite www.skype.com/go/voicemail-to-text.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Extra-Rabatt...
  2. 7,99€
  3. 3,89€

asdasd 04. Mär 2009

Ähm, ich denke Skype hat nen universal Schlüssel? Hatten sie das nicht zugegeben als es...

Insider 04. Mär 2009

Manuell mit echten Menschen oder maschinell?

El Marko 04. Mär 2009

... aber viiel zu teuer. Ich kenne niemanden, der (wenn überhaupt) auf den AB gesprochen...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /