Abo
  • Services:

Skype: Sprachnachrichten in Text wandeln

Inhalt einer Sprachnachricht als SMS oder E-Mail erhalten

Skype und Spinvox arbeiten zusammen, um Skype-Nutzern mehr Komfort bei der Nutzung des Anrufbeantworters in der VoIP-Software zu bieten. Anwender können ab sofort den Inhalt einer Sprachbotschaft per SMS oder E-Mail erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Spinvox übernimmt die Umwandlung einer Sprachnachricht in geschriebenen Text. Dieser kann dann entweder als Kurzmitteilung oder E-Mail empfangen werden. Derzeit kann der Dienst deutsche, englische, spanische und französische Sprachbotschaften umwandeln. Die Konvertierung einer Sprachbotschaft nimmt ungefähr 10 Minuten in Anspruch, gibt Skype an.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. SCHOTT AG, Mainz

Für die Einrichtung der Konvertierungsfunktion fallen pro Nachricht 20 Cent für die Umwandlung an. Dazu kommen noch die Kosten für den SMS-Versand aus Skype heraus. Eine SMS aus Skype heraus nach Deutschland kostet 10 Cent und maximal verschickt das System drei Kurzmitteilungen. Damit kann eine in Text gewandelte Sprachbotschaft bis zu 50 Cent kosten, wenn sie auf ein Mobiltelefon gesendet wird. Beim E-Mail-Empfang der umgewandelten Sprachnachricht fallen keine weiteren Gebühren an.

Weitere Informationen der neuen Funktionen bietet die Webseite www.skype.com/go/voicemail-to-text.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. 16,99€
  3. 19,99€

asdasd 04. Mär 2009

Ähm, ich denke Skype hat nen universal Schlüssel? Hatten sie das nicht zugegeben als es...

Insider 04. Mär 2009

Manuell mit echten Menschen oder maschinell?

El Marko 04. Mär 2009

... aber viiel zu teuer. Ich kenne niemanden, der (wenn überhaupt) auf den AB gesprochen...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
    Blue Byte
    Auf dem Weg in schöner generierte Welten

    Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

    1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
    2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
    3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

    Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
    Patscherkofel
    Gondelbahn mit Sicherheitslücken

    Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
    Von Hauke Gierow

    1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
    2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
    3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

      •  /