Abo
  • Services:

Warhammer Online startet "Erbitterte Rivalen"-Woche

Update auf neue Version 1.2 enthält viel zusätzlichen Inhalt

Warhammer Online macht Spaß, aber erfolgreich ist es noch nicht. Damit sich das ändert, richtet Entwickler Mythic unter anderem die auf eine Woche angelegte Ingame-Veranstaltung "Erbitterte Rivalen" aus. Den Start macht ein umfangreiches Update auf Version 1.2 mit neuen Klassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Warhammer Online
Warhammer Online
Zwei neue Klassen enthält die frisch auf die Server gespielte Version 1.2 von Warhammer Online. Sowohl der Ork-Spaltaz als auch der Zwergen-Slayer sind Nahkämpfer, die sich insbesondere für Prügeleien an vorderster Front eignen. Um mit den beiden Haudraufs antreten zu können, müssen Spieler entweder eine besondere Aufgabe erledigen und dann noch eine Woche warten, oder sich noch zwei Wochen gedulden. Erst dann stehen der neue Ork und der neue Zwerg für alle Mitglieder von Warhammer Online zur Verfügung.

 

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen

Die beiden Klassen sind Teil der längerfristig angelegten Onlineerweiterung "Zu den Waffen", die Entwickler Mythic mit dem jetzt veröffentlichten Update einläutet. "Erbitterte Rivalen" läuft bis zum 11. März 2009 und hat eine Rahmenhandlung, die sich um den ewigen Streit zwischen Zwergen und Grünhäuten - also Orks und Goblins - dreht. Außerdem enthält das Update ein nur für eine Woche freigeschaltetes Szenario mit dem Titel "Verdrehter Turm". Das ist eine alte Zitadelle voller Geheimnisse mitten in der Chaoswüste. Außerdem gibt es eine Vielzahl von großen und kleinen Verbesserungen und Ergänzungen, etwa ein neues Sammelrufsystem für den offenen Kampf "Realm vs Realm".

Mit der Version 1.2 soll Warhammer Online neuen Schwung und vor allem neue Mitglieder bekommen. Anfang Februar 2009 hatte Electronic Arts - dem der Entwickler Mythic gehört - mitgeteilt, dass das Onlinerollenspiel weltweit gerade mal 300.000 Abonnenten hat. Ende Februar 2009 hat EA den Preis der Standard-Box-Version auf rund 30 Euro gesenkt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 399€
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Nolan ra Sinjaria 06. Mär 2009

Da ist die Trial: http://www.war-europe.com/#/trial/?lang=de

derhatschei... 05. Mär 2009

Millionen Fliegen stehen auf Scheisse! Das muss gut sein! Fresst mehr Scheiße!

DER GORF 05. Mär 2009

WoW hat sich, vom RvR Teil mal abgesehen, ziemlich stark an DAoC orientiert. Es ist nur...

Wurstbrot 04. Mär 2009

Nö, WoW werde ich nicht (mehr) spielen. Itemgefarme und stupides Rufgrinden hab ich lang...

d 04. Mär 2009

Tabula Rasa hatte das - ist aber wegen zu wenig Spielern letzte Woche offline gesetzt...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /