• IT-Karriere:
  • Services:

Umsatzeinbruch: Palms Kunden warten auf das Pre

Palm spricht von schwieriger Übergangszeit

Der Smartphone-Hersteller Palm leidet unter massiver Umsatzschwäche, weil die Kunden auf das Pre mit WebOS warten und der Treo Pro sich verspätet. Die vorläufigen Umsatzzahlen für das dritte Quartal des Finanzjahres 2008/2009 liegen deshalb um fast 50 Prozent unter den Prognosen der Analysten.

Artikel veröffentlicht am ,

Palm hat den vorläufigen Geschäftsbericht für das dritte Quartal 2008/2009 vorgelegt. Danach fiel der Umsatz auf 85 bis 90 Millionen US-Dollar. Die Analysten hatten 160 Millionen US-Dollar erwartet. Negativ habe sich die mehrfache Verschiebung der Auslieferung des Treo Pro ausgewirkt, hieß es.

 

Stellenmarkt
  1. Valtech Mobility GmbH, verschiedene Standorte
  2. MÜPRO Services GmbH, Hofheim-Wallau bei Wiesbaden

Die Nachfrage für die älteren Geräte sei schwächer als erwartet ausgefallen. Nach sechs aufeinanderfolgenden Verlustquartalen will Palm mit dem Pre wieder zurück in die Gewinnzone. Den Liefertermin für das Pre in der ersten Jahreshälfte 2009 will das kalifornische Unternehmen einhalten. Bis dahin "haben wir aber, wie erwartet, eine schwierige Übergangszeit zu überstehen", sagte Palm-Chef Ed Colligan. Das Pre soll voraussichtlich im zweiten Kalenderquartal 2009 im Netz des US-Mobilfunkbetreibers Sprint debütieren. Wann das erste WebOS-Smartphone nach Europa kommt, ist noch ungewiss.

Die Vermögenswerte von Palm lagen Ende Februar 2009 bei circa 220 Millionen US-Dollar und damit in "ausreichender Höhe", so das Unternehmen weiter. Weiteres Geld will Palm durch einen Aktiendeal mit dem Investoren Elevation Partners ins Haus holen. Einer der Direktoren von Elevation Partners ist der U2-Sänger Bono.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Doom Eternal für 26,99€, Prey für 6,99€, Rage 2 für 17,99€, Wolfenstein...
  2. 68,23€ (PS4, Xbox One)
  3. (-40%) 41,99€
  4. 16,49€

Treo50 05. Mär 2009

Moinmoin, Dir ist schon klar das Palm keine Rechte merh an dem PalmOS-Software hat? Sie...

fokka 05. Mär 2009

ack

fokka 05. Mär 2009

heitmann, nix für ungut, aber ich glaube es ist ein fehler in deiner signatur zu deiner...

fokka 05. Mär 2009

wenn das n 97 mit einer ähnlichen software wie das 5800xm kommt, dann sehe ich keine eile...

Kein Kostverächter 04. Mär 2009

Naja, ein Schreibprofi bist Du nicht gerade. Aber vielleicht ja ein Profi im...


Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
Oneplus Nord im Test: Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen
Oneplus Nord im Test
Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen

Das Oneplus Nord ist kein Mittelklasse-Smartphone - dafür ist es zu gut. Für 400 Euro gibt es aktuell kaum ein Gerät mit vergleichbar gutem Ausstattungsmix.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus Nord kostet ab 400 Euro
  2. Smartphone Oneplus bestätigt Details zum neuen Nord

Workflow: Arbeite lieber asynchron!
Workflow
Arbeite lieber asynchron!

Die Arbeit im Homeoffice ist geprägt von Ablenkung und Terminen. Dabei geht es auch anders: mit asynchroner Kommunikation.
Von Eike Kühl

  1. Homeoffice "Die Steuerersparnis ist geringer als die meisten meinen"
  2. Anzeige Top ausgestattet im Homeoffice
  3. Schule daheim Wie uns ein wenig Technik zu besseren Ersatzlehrern macht

Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

    •  /