Abo
  • IT-Karriere:

Surround-Sound im Kopfhörer

Fraunhofer Institut präsentiert MPEG-Surround-Abspielsoftware für mobile Player

Mehrkanalton gibt es jetzt auch über Kopfhörer. Eine vom Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen entwickelte Abspielsoftware bringt den Raumklang auf mobile MP3-Player - mit einem Trick.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen (IIS) in Erlangen hat eine Abspielsoftware für das Audioformat MPEG Surround für mobile Geräte entwickelt. Das bedeutet, dass Nutzer den Surround-Sound auch per Kopfhörer genießen können, sagte Matthias Rose vom Fraunhofer IIS Golem.de.

Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. Six offene Systeme, Stuttgart, Berlin

Normalerweise erreichen die Schallwellen vom Kopfhörer aus das Trommelfell gleichzeitig. Die Abspielsoftware gaukelt dem Ohr per Phasenverschiebung den Surround-Sound vor: So erreichen die Schallwellen nicht mehr gleichzeitig das Trommelfell, und es entsteht ein räumlicher Eindruck.

Das Fraunhofer IIS präsentiert den mobilen Surround-Sound auf der Cebit am Beispiel eines Auto-Entertainment-Systems: Die Insassen können die Musik über die normale Anlage in 3D hören. Für die Passagiere im Fond gibt es den Raumklang auch per Kopfhörer.

MPEG-Surround ist ein Audioformat mit 5.1-Kanal-Raumklang. Kodiert wird auf der Basis von Stereodaten. Herkömmliche in Stereo aufgenommene Musik wird mit Hilfe der ebenfalls vom Fraunhofer IIS entwickelten Software SX Pro Surround-tauglich gemacht. Die Software analysiert die Musik und verteilt sie auf die Lautsprecher: Die direkten Klanganteile wie etwa der Sänger werden auf den zentralen Lautsprecher gelegt, die diffusen hingegen auf die hinteren. Geräte, die nicht MPEG-Surround-fähig sind, spielen die Musikstücke normal in Stereo ab. Vorteil des Formates ist, dass eine Datei kaum größer ist als eine MP3-Datei.

Anwendungen seien zum einen der Verkauf von Surround-Musik über Onlinemusikshops wie iTunes, zum anderen digitales Radio mit Surround-Sound, sagte Rose. Die Plattenfirmen Eagle Rock und Telarco aus den USA haben bereits Interesse an dem Format angemeldet. Anlässlich der IFA 2008 haben die bayerischen Privatsender Antenne Bayern und Rockantenne Sendungen im Surround-Sound ausgestrahlt. Für die Radiosender ist das Format interessant, weil sie den Surround-Klang mit der gleichen Datenrate übertragen können wie die herkömmlichen Stereotöne. Außerdem hat das Fraunhofer IIS das Format schon beim mobilen Fernsehen (DVB-H) erfolgreich getestet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  2. 849,00€ (Bestpreis!)
  3. 169,00€
  4. 27,49€ (Bestpreis!)

N!Ce 04. Mär 2009

'Frauen' gibts dort trotzdem keine im Namen. :D

megs 04. Mär 2009

hat jemand einen link für dieses "SX Pro" ? würde es gerne mal testen...

Replay 04. Mär 2009

Öhm... Die Schallwellen erreichen das Trommelfell tatsächlich nicht gleichzeitig...

Joseph 04. Mär 2009

Bei Yamaha-Receivern gibbet schon lange ein virtuelles Surround, genannt Silent Cinema...


Folgen Sie uns
       


Pixel 3a und 3a XL - Test

Das Pixel 3a und das PIxel 3a XL sind Googles neue Mittelklasse-Smartphones. Beide haben die gleiche Kamera wie das Pixel 3.

Pixel 3a und 3a XL - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    •  /