Abo
  • Services:

Linux.com wechselt den Besitzer

SourceForge überträgt Linux.com an die Linux Foundation

Die Linux Foundation übernimmt die Website Linux.com von SourceForge und will diese in den kommenden Monaten ausbauen. Ziel ist es, eine Website von der Linux-Community für die Linux-Community zu schaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Domain Linux.com wechselt mit sofortiger Wirkung den Besitzer. SourceForge gibt diese an die gemeinnützige Linux Foundation ab, die unter anderem die Arbeit von Linus Torvalds finanziert. SourceForge soll aber auch in Zukunft Werbung auf der Seite verkaufen.

Stellenmarkt
  1. Hanseatisches Personalkontor, Dachau (Erdweg)
  2. TKR Spezialwerkzeuge GmbH, Gevelsberg

Die Linux Foundation will Linux.com von einer reinen Newswebsite zu einer Communitywebsite umbauen. Die Community soll, wie bei Linux selbst, die Richtung vorgeben, während die Stiftung die notwendigen Mittel dazu bereitstellen will.

Ab sofort sucht die Linux Foundation nach Ideen für die neue Website.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 55,11€ (Bestpreis!)
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

Bertel 05. Mär 2009

Was soll da anders sein? Der Code ist immer noch der gleiche. Es ist absurd zu denken...

Friede sei mit... 05. Mär 2009

Das habe ich nie behauptet nur ich hätte es im ersten Post mit einbauen sollen das beide...

Winubuntu 04. Mär 2009

Nein das hat schon seinen Sinn, denn das neue Windows 7 kommt mit Brauner Ubuntu...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
    Datenverkauf bei Kommunen
    Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

    Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
    Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

    1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
    2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
    3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

    1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

      •  /