Fotodrucker von Sony als Grußkartenmaschine

Virtuelle Tastatur am Sony DPP-FP97 für Beschriftungen

Sony hat auf der Messe Photo Marketing Asssociation (PMA) in Las Vegas zwei Fotodrucker mit Thermosublimationstechnik vorgestellt, die Bilder im Format 10 x 15 cm innerhalb von 45 Sekunden ausdrucken können.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony FP97
Sony FP97
Die neuen tragbaren Modelle DPP-FP97 und DPP-FP67 verwenden beide das Thermosublimationsverfahren, bei dem die drei Grundfarben und eine Schutzfolie mit Hitzeeinwirkung auf das Spezialpapier aufgebracht werden. Der Vorteil: Die Fotos können sofort angefasst werden und sind unempfindlich gegen Flüssigkeitsspritzer. Papier und Farbfolien können allerdings ausschließlich von Sony erworben werden.

Stellenmarkt
  1. Senior-IT-Architekt Mobile-App Entwicklung (m/w/d)
    BARMER, Schwäbisch Gmünd, Wuppertal
  2. Anwendungsentwicklerin / Anwendungsentwickler (m/w/d)
    Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
Detailsuche

Der Sony DPP-FP97 erlaubt einige Bildbearbeitungen wie zum Beispiel nachträgliche Rahmen, Collagen und Kalenderblätter. So kann auch ohne PC direkt vom Speicherchip der Kamera aus gedruckt werden.

Eine Softwaretastatur am 3,5 Zoll großen Bildschirm des Geräts erlaubt die Texteingabe. So können die Fotos beschriftet und zu Grußkarten umfunktioniert werden. Beide Geräte bedrucken ausschließlich 10-x-15-Fotopapier. Der DPP-FP97 soll eine Seite innerhalb von 45 Sekunden ausgeben, der FP67 ist mit 63 Sekunden etwas langsamer.

Sony FP67
Sony FP67
Die Drucker besitzen Kartenschächte für die Typen Memory Stick Pro/Duo, SD(HC), MMC und xDPicture Card. Beim DPP-FP97 kommt dazu noch eine Schnittstelle für CompactFlash sowie ein HDMI-Ausgang. So wird aus dem Drucker ein Zuspieler für Fernseher und Projektoren. Außerdem lässt sich der Drucker per USB an Sonys digitale Bilderrahmen der S-Serie anschließen. Die dort gespeicherten Fotos kann er direkt ausdrucken.

Golem Akademie
  1. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    , Virtuell
  2. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management: virtueller Drei-Tage-Workshop
    6.–8. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In den USA soll der DPP-FP97 ab Mai 2009 für rund 200 US-Dollar erscheinen, der DPP-FP67 wird rund 120 US-Dollar kosten. Europäische Angaben stehen noch aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner
    Nachhaltigkeit
    Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner

    Kawasaki will elektrische Antriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, 2022 sollen drei Elektromotorräder erscheinen.

  2. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

  3. Elektroauto: Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um
    Elektroauto
    Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um

    Tesla hat in China damit begonnen, den Ryzen von AMD in das Model Y zu verbauen. Käufer berichten von einem viel flüssigerem Scrolling.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /