Abo
  • Services:

Freihand-Panoramaaufnahmen mit der Sony Cyber-shot HX1

Zehn Bilder pro Sekunde mit 9 Megapixeln im Serienbildmodus

Sony hat mit der HX1 eine Bridgekamera vorgestellt, die Panoramaaufnahmen ohne Stativ ermöglicht. Der Fotograf drückt den Auslöser dazu einmal durch und bewegt die Kamera in einer Bewegung von oben nach unten oder von links nach rechts. Intern werden dann die einzelnen Fotos zu einer Breitbildaufnahme verrechnet. Außerdem nimmt die Kamera zehn Aufnahmen pro Sekunde mit 9,1 Megapixeln sowie Videos mit 1.440 x 1.080 Pixeln auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony Cyber-shot HX1
Sony Cyber-shot HX1
Die HX1 ist mit einem 20fach-Zoomobjektiv ausgestattet, das eine Brennweite von 28 bis 560 mm (im Vergleich zum Kleinbild) erreicht. Die Anfangsblendenöffnungen liegen bei F2,8 und 5,2. Damit es nicht zu schnell zu Verwacklern kommt, ist eine Linsengruppe mechanisch stabilisiert und gleicht Zitterbewegungen aus. Der 1/2,4 Zoll große CMOS-Sensor erreicht eine Auflösung von 9,1 Megapixeln.

Inhalt:
  1. Freihand-Panoramaaufnahmen mit der Sony Cyber-shot HX1
  2. Freihand-Panoramaaufnahmen mit der Sony Cyber-shot HX1

Neben einem Farbsucher mit 200.000 Bildpunkten befindet sich an der Rückseite der Kamera ein 3 Zoll großes, schwenkbares Display, das eine Auflösung von 230.000 Bildpunkten erreicht.

Die Kamera kann in der Serienbildeinstellung zehn Aufnahmen pro Sekunde bei voller Auflösung machen und arbeitet im ISO-Bereich von 125 bis 3.200 bei voller Auflösung. Die Lichtempfindlichkeit kann manuell oder mit Hilfe der Automatik bestimmt werden.

Sony Cyber-shot HX1
Sony Cyber-shot HX1
Die Sweep-Panorama-Funktion ermöglicht die Aufnahme von Breitbildfotos. Dazu drückt der Fotograf den Auslöser einmal und schwenkt die Kamera wahlweise horizontal oder vertikal. Die Einzelbilder fertigt die Kamera selbst an, findet Uberschneidungen und berechnet das fertige Foto. Rundumpanoramen sind allerdings nicht möglich, der Aufnahmewinkel der zusammengebauten Aufnahme liegt bei rund 220 Grad.

Freihand-Panoramaaufnahmen mit der Sony Cyber-shot HX1 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y520 Gaming-Notebook mit i5-7300HQ/8 GB RAM/512 GB SSD/GTX 1050 4 GB/Windows...
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...
  3. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)

fragenator 05. Mär 2009

Also doch ne SLR... Die A700 von Sony gefällt mir :D

Haf 04. Mär 2009

Sogar mein Sony Ericsson Handy hat ne Panorama-Funktion für bis zu drei Aufnahmen. Und...

phender 04. Mär 2009

umso weniger ist Verwackeln ein Problem, zumal mit einem lichtstarken Objektiv. Man kann...

marcel83 04. Mär 2009

... finde ich von der Wortkomposition irgendwie gelungener ;-)


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

    •  /