Abo
  • Services:

Regulierer will sich vorerst nicht in VDSL-Preise einmischen

Kooperation zwischen Telekom und Mitbewerbern sei sinnvoll

Die Bundesnetzagentur will bis Ende 2009 über die Details des VDSL-Ausbaus entscheiden, nachdem die Telekom mitteilte, dass sie ihren Wettbewerbern Zugang zum eigenen VDSL-Netz gewähren will. Für 30 Euro sollen alle Wettbewerber Zugang zum VDSL-Netz der Telekom erhalten. Die Konkurrenten finden das zu viel. Chefregulierer Matthias Kurth will noch nicht einschreiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Erst soll ein Dialog zwischen Telekom und ihren Wettbewerbern stattfinden, bevor die Bundesnetzagentur einschreitet, sagte Kurth dem Handelsblatt. "Wir sind der Meinung, dass zunächst ein kommerzieller Dialog zwischen der Telekom und den Wettbewerbern stattfinden sollte", meint Kurth.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Die Telekom geht den Schritt der Öffnung freiwillig. Vormals hatte sich der Konzern massiv gegen eine Öffnung gestellt. Durch den jetzigen Schritt wird es für die Konkurrenz weniger attraktiv, eigene Infrastrukturen zu errichten. Gleichzeitig will die Telekom ihre Partnerschaften mit kleinen und größeren Netzbetreibern vorantreiben, die regional eigene VDSL-Netze aufbauen.

Kurth ist dieser Entwicklung gegenüber grundsätzlich aufgeschlossen. Die Aufteilung in Ausbauregionen, wie die Telekom und Vodafone es planen, sei zweckmäßig. "Wenn wir Glasfaser-Infrastruktur in Deutschland voranbringen wollen, ist es sinnvoll, dass die gewaltigen Investitionen in den Gegenden, wo es nur wenig Nutzer gibt, nicht zweimal getätigt werden", meint der Regulierungschef. Das Kartellamt müsse ebenfalls befragt werden, sagte Kurth.

Die Bundesregierung will für alle Bundesbürger mit Mitteln aus dem zweiten Konjunkturpaket bis 2018 eine flächendeckende Breitbandversorgung mit 50 MBit/s ermöglichen. Dafür wurde den Telekommunikationsunternehmen eine investitionsfreundliche Regulierung versprochen. Wie diese konkret aussehen soll, wurde der Bundesnetzagentur überlassen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

nf1n1ty 04. Mär 2009

-"Maaaamaaaaaaa!!! Der Preis is viel zu hoooooch!!!" -"So, ihr seid jetzt beide alt...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test

Das Zephyrus M von Asus und das m15 von Alienware sind sehr unterschiedliche Produkte. Beide richten sich an anspruchsvolle Gamer, doch nur eines bewahrt auch unter Last einen kühlen Kopf.

Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

    •  /