Abo
  • Services:

Handymarkt: Analysen unterscheiden sich deutlich

Marktforscher kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen

Auch in diesem Jahr kommen die Marktforscher von Gartner und IDC zu unterschiedlichen Ergebnissen, was die Verteilung im Handymarkt im vergangenen Jahr betrifft. Wieder fällt das Ergebnis von Gartner im Fall Motorola deutlich besser aus als das Resultat von IDC.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits vor einem Monat legte IDC die Zahlen zum Handymarkt im Jahr 2008 vor, und sie verheißen für Motorola nichts Gutes. Der Handyhersteller hat weiter massiv Marktanteile verloren und kam im Gesamtjahr mit einem Marktanteil von 8,5 Prozent nur noch auf den vierten Platz. Der Vorsprung vor Sony Ericsson auf dem fünften Platz war dabei denkbar knapp.

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring

Ein wesentlich positiveres Bild für Motorola zeichnet Gartner in den nun vorgelegten Marktzahlen. Demnach konnte Motorola im zurückliegenden Jahr den dritten Platz hinter Nokia und Samsung erreichen. Wie bereits vor einem Jahr unterscheiden sich die Absatzzahlen von Motorola bei den beiden Marktforschern nur unwesentlich, denn der Marktanteil von Motorola lag mit 8,7 Prozent bei Gartner ähnlich hoch wie bei IDC. Aber unterschiedliche Analysen zu anderen Herstellern verändern die Platzierung von Motorola deutlich.

Bei den Analysen von IDC hat LG 600.000 mehr Mobiltelefone verkauft als Motorola. Gartner kommt zu gegenteiligen Ergebnissen und sieht Motorola um knapp 4 Millionen Handys im Vorteil vor LG, die somit nur auf einen Marktanteil von 8,4 Prozent kommen. Bei den IDC-Zahlen war der Marktanteil fast identisch. Auch der errechnete Marktanteil von Sony Ericsson unterscheidet sich deutlich, so dass das Unternehmen bei den Gartner-Zahlen deutlich weiter abgeschlagen auftritt als bei den IDC-Analysen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,95€
  2. 59,99€
  3. (-50%) 29,99€
  4. (-35%) 38,99€

JTR 04. Mär 2009

Genau, wenn man es genau wissen will, Quartalszahlen abwarten.


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /