Standard für Fernbedienungen mit Funk statt Infrarot

Allianz setzt auf Funkfernbedienungen - vom Fernseher bis zum Garagentoröffner

Das von Panasonic, Philips, Samsung und Sony gegründete RF4CE-Konsortium kooperiert mit der ZigBee Alliance, um einen gemeinsamen Standard für Fernsteuerungen auf Hochfrequenzbasis (HF) zu etablieren. Entsprechende Fernbedienungen sollen die bisher verbreiteten Infrarotfernbedienungen ablösen.

Artikel veröffentlicht am ,

HF-Fernbedienungen seien schneller, zuverlässiger und böten mehr Freiheit bei der Gerätesteuerung aus größerer Entfernung, so die Allianz aus RF4CE und ZigBee, schließlich wird keine Sichtverbindung benötigt.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter MVZ-Support (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Erfurt, Blankenhain, Kronach, Meiningen, Gotha
  2. Technische Fachkraft für das Medienzentrum (w-m-d)
    Kreis Offenbach, Dreieich
Detailsuche

In diesem Quartal wollen die beiden Organisationen die Version 1.0 der ZigBee-RF4CE-Spezifikation den ZigBee-Mitgliedern bereitstellen. Sie ist für eine breite Palette von Produkten vorgesehen, die Home-Entertainment-Geräte, Garagentoröffner und schlüssellose Haustürsysteme einschließt. Bereits die erste Spezifikation mit öffentlichem Profil soll eine Zweiwege-Interaktion und die Steuerung von Home-Entertainment-Geräten ermöglichen.

Basis der gemeinsamen Spezifikation ist der IEEE-Standard 802.15.4. Sony bietet für LCD-Fernseher bereits HF-Fernbedienungen an, die auf dem Standard basieren, der nun zu einem Industriestandard für Fernbedienungssysteme weiterentwickelt werden soll. Gefunkt wird im Bereich von 2,4 GHz.

Das RF4CE-Konsortium wird sich im Rahmen der Zusammenarbeit als spezielle Interessengruppe der ZigBee Alliance anschließen. Nichtmitglieder von RF4CE und ZigBee werden aufgefordert, der ZigBee Alliance beizutreten und an der neu formierten speziellen Interessengruppe teilzuhaben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


blubbber 04. Mär 2009

Für den Fragenden ist diese Aussage allerdings richtig. Es ist faktisch Bluetooth. So...

Rygel 04. Mär 2009

daran musste ich wohl auch denken, als ich die Überschrift des Artikels gesehen habe...

-.- 03. Mär 2009

Infrarot nicht vergessen. Ist auch elektromagnetische Strahlung. Und die...

-.- 03. Mär 2009

Da wird die Sendefrequenz ein bisschen erhöht, und schon nennt es sich neuer Standard? ;)

tribal-sunrise 03. Mär 2009

doch tut es - theoretisch - nur baut kaum ein Hersteller sauber funktionierende Geräte...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /