Abo
  • Services:
Anzeige

Wireless USB und USB 3.0 mit 170 MByte/s vorgeführt

USB-IF zeigt neue Technologien auf der Cebit in Aktion

Cebit Das "USB Implementors Forum" zeigt in Hannover erstmals öffentliche Vorführungen von SuperSpeed USB 3.0. Auch das in Deutschland noch kaum verbreitete drahtlose USB ist zu sehen, die Anwendung als virtuelles Verlängerungskabel für den Fernseher überzeugt.

Jeff Ravencraft, Präsident des USB Implementors Forum (USB-IF), zeigt an einem kleinen Stand in Halle 13 der Cebit sowohl Seriengeräte als auch Prototypen von neuen USB-Technologien. Erstmals gibt es dabei auch seriennahe Geräte mit "SuperSpeed USB" zu sehen, besser bekannt als USB 3.0. Die neue Technik, die Golem.de schon ausführlich beschrieben hatte, soll die Datenrate von USB 2.0 auf rund 5 Gigabit pro Sekunde verzehnfachen.

Anzeige

Bei einer von Fresco Logic gebauten externen SSD, die Ravencraft auf der Cebit vorführt, ist diese Geschwindigkeit jedoch noch nicht ganz erreicht. Laut dem Test Quickbench erreicht das Gerät maximal 170 Megabyte pro Sekunde. Das wird, bedingt durch das Dateisystem von Windows, aber auch erst bei Blockgrößen ab 64 KByte erzielt.

 

Das Kopieren von Dateien auf das Laufwerk konnte Ravencraft mit knapp 60 MByte pro Sekunde zeigen - das ist schon im Prototypenstadium immerhin das Doppelte dessen, was die meisten USB-Festplatten heute schaffen. Die dafür gewählten Dateien waren mit 463 MByte aber auch recht klein. Der verwendete Clientcontroller in der USB-Box stammt von Xilinx.

Laut Ravencraft werden auch weiterhin solche Dritthersteller wie Xilinx, Samsung und NEC das Geschäft mit den ersten USB-3.0-Chips dominieren. Der eigentliche Arbeitgeber des USB-IF-Präsidenten, die Firma Intel, hält sich mit Ankündigungen zu den Host-Controllern noch zurück. Auch auf Nachfragen wollte Ravencraft nicht verraten, wann USB 3.0 Standardbestandteil von Intel-Chipsätzen werden soll.

 

Schon lange auf dem Markt, wenn auch von der deutschen Öffentlichkeit noch kaum bemerkt, ist dagegen "Wireless USB". Während erste Geräte wie drahtlose USB-Hubs noch wenig Aufmerksamkeit erregten, ist das mit einem auf der Cebit zu sehenden Gerät von IOGear anders. Mit zwei Dongles - eines für den USB-Port des PCs, das andere mit VGA-Stecker - kann man Bild und Ton drahtlos übertragen. Am Stand des USB-IF findet sich auch ein Monitor von Asus, der Wireless USB gleich mitbringt. In Deutschland bietet auch Fujitsu-Siemens entsprechende Dongles an.


eye home zur Startseite
auch die ganz... 29. Okt 2009

braucht man nicht, meine 500 gb sata2 festplatte schaft schon um die 110 mb pro sekunde...

venc 07. Mär 2009

der unterschied ist halt, das der 2. bildschirm jetzt nicht an nem pc hängt..da man daten...

venc 07. Mär 2009

bluetooth is einfach mal ne kacktechnik...die einzige brauchbare anwendung sind schurlose...

marmara 07. Mär 2009

usb 9.0 t0speed usb (t=0)

darkfate 07. Mär 2009

Wie fast jede Präsentation auf der Cebit ein BullShit Bingo. Ich habe mir frühzeitig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  2. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Westhausen, Besigheim
  3. netzeffekt GmbH, München
  4. ETAS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 6,66€
  2. (-10%) 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    tingelchen | 18:46

  2. Re: Von 74 Milliarden Investitionen insgesamt...

    Hegakalle | 18:44

  3. Re: Ich war auch betroffen...

    Hegakalle | 18:39

  4. In Amerika easy

    Hegakalle | 18:34

  5. web.de und gmx.de haben kein Geschäftsmodell

    Geistesgegenwart | 18:34


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel