Abo
  • Services:

Game-TV will Giga kaufen

Münchner Internetsender verhandelt mit Premiere über Giga

Giga, der Spielesender von Premiere, steht eigentlich vor dem Aus. Aber jetzt gibt es neue Hoffnung. Die Münchner Game-TV bestätigt Gerüchte, wonach sie Interesse an einer Übernahme des bisherigen Konkurrenten hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Münchner Web-TV-Sender Game-tv.com hat bestätigt, Interesse am Kauf des derzeit noch zu Premiere gehörenden Spielesenders Giga zu haben. Damit reagiert Game-TV auf Spekulationen im Internet, die das Unternehmen als möglichen Käufer für Giga nennen. "Wir prüfen derzeit zusammen mit unseren Partnern intensiv verschiedene Optionen. Da es große Überschneidungen zwischen Programm, Zielgruppe und inhaltlicher Ausrichtung beider Sender gibt, ist dieser Schritt nur naheliegend", erklärt Utz Wasner, Chef von Game-TV.

Stellenmarkt
  1. DEUTZ AG, Köln
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen

Im Februar 2009 hatte Premiere mitgeteilt, den Betrieb von Giga Ende März 2009 einzustellen. Bereits jetzt läuft kein neues Material mehr, stattdessen sind Wiederholungen zu sehen. Die Webseite Giga.de soll im Mai 2009 abgeschaltet werden.

Nach Bekanntgabe des Endes von Giga hatten Fans gefordert, dass eine öffentlich-rechtliche Anstalt den Sendebetrieb unter ihren Fittiche weiterführt. Die ARD hat entsprechenden Angeboten allerdings eine Absage erteilt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 49" UHD-TV zum Bestpreis von 449,99€)
  2. 1,25€
  3. 26,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 44,99€)

hier stehts 17. Mär 2009

www.game-tv.###/news/mode/7/neID/77/In-eigener-Sache#html

DrHackenbusch 10. Mär 2009

Soviel zum Thema Gerüchte: http://www.kress.de/cont/story.php?id=127084

GregorMegor 05. Mär 2009

Weniger eSport!!!!

Pater 04. Mär 2009

Nun, damals auf NBC war die Welt noch in Ordnung. Seitdem konnte ich es leider nicht mehr...

Alternativ... 03. Mär 2009

Schlechter Vergleich. Ein Toter Komiker würde - wieder ausgegraben - nur sehr inaktiv...


Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzug ist erschreckend unspektakulär
Coradia iLint
Alstoms Brennstoffzellenzug ist "erschreckend unspektakulär"

Ein Nahverkehrszug mit Elektroantrieb ist eigentlich keine Erwähnung wert, dieser jedoch schon: Der vom französischen Konzern Alstom entwickelte Coradia iLint hat einen Antrieb mit Brennstoffzelle. Wir sind mitgefahren.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Alternativer Antrieb Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus
  2. General Motors Surus bringt Brennstoffzellen in autonome Lkw
  3. Alternative Antriebe Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

    •  /