Abo
  • Services:

Adobe und Apple aktualisieren RAW-Werkzeuge

RAW-Werkzeuge unterstützen unter anderem Nikons D3X

Adobe stellt seine RAW-Werkzeuge Photoshop Lightroom 2.3 und Camera Raw 5.3 in einer finalen Version zum Download bereit. Apple aktualisiert derweil die RAW-Unterstützung in Aperture 2.

Artikel veröffentlicht am ,

Lightroom 2.3 und Camera Raw 5.3 bieten eine erweiterte RAW-Unterstützung für die Kameramodelle Nikon D3X und Olympus E-30. Darüber hinaus hat Adobe in Lightroom 2.3 ein Speicherleck beseitigt, von dem einige Kunden der Version 2.2 betroffen waren. Neue Funktionen enthalten die Updates nicht, sind dafür aber in weiteren Sprachen erhältlich. Beide stehen ab sofort als finale Version unter adobe.com/de/downloads/updates zum Download bereit.

Apple aktualisiert derweil sein Konkurrenzprodukt Aperture 2. Mit dem Digital Camera RAW Compatibility Update 2.5 erhält die Software Unterstützung für die Kameras Nikon D3X und Epson R-D1x. Auch iPhoto '08 und '09 profitieren von dem Update, das darüber hinaus einige Fehler mit anderen Kameras und Stabilitätsprobleme beseitigt. Die Software kann unter apple.com/downloads heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,02€
  2. 45,99€ (Release 12.10.)
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

El Marko 03. Mär 2009

Daher ja auch die Frage nach Adobe ... Apple interessiert mich einen feuchten Dr***.

appler 03. Mär 2009

Funzt bei mir ... sitze an nem älteren iMac 24Zoll modell

Rafterman 03. Mär 2009

Apple User sind wohl schon so schlau, dass Sie diese Phase wohl schon hinter sich haben.


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /