Abo
  • Services:

Vanilla-Kernel für Ubuntu

Archiv mit fertigen Paketen

Die Entwickler der Linux-Distribution Ubuntu stellen ihren Anwendern ab sofort unmodifizierte Kernel-Versionen von kernel.org als fertige Pakete zur Verfügung. So können Anwender diese Versionen leichter testen. Empfohlen sind weiterhin die Ubuntu-Kernel-Varianten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Fortan gibt es den Vanilla-Kernel - also die unveränderte Version von kernel.org - als vorbereitetes Paket für Ubuntu. Im Unterschied zu den Kernel-Versionen von kernel.org erweitern Distributoren ihre Kernel-Varianten in der Regel mit zusätzlichen Treibern oder portieren Funktionen aus neueren Kernel-Versionen auf die mitgelieferte Version zurück.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Die Ubuntu-Entwickler wollen Anwendern die Möglichkeit geben, so die offizielle Kernel-Variante ohne großen Aufwand zu testen. Konfiguriert sind die Pakete wie der Ubuntu-Standard-Kernel. Ubuntu-spezifische Treiber oder Ähnliches sind jedoch nicht enthalten. Die Pakete liegen im DEB-Format vor und lassen sich daher einfach mit den Ubuntu-Paketverwaltungswerkzeugen einrichten oder auch wieder entfernen.

Als Paket verfügbar sind jeweils die aktuelle stabile Kernel-Version sowie der aktuelle Release Candidate. Empfohlen bleibt die Ubuntu-Kernel-Variante. Das Ubuntu-Kernel-Team leistet keinen Support für die Vanilla-Pakete.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Der Kaiser! 06. Mär 2009

Immer diese präzisen Antworten. xD

debianer 03. Mär 2009

Das macht DKMS von sich aus auch (zumindest mit ATI funktionierts), Wenn der Treiber...

Himmerlarschund... 03. Mär 2009

.

DLeBuntu 03. Mär 2009

sehr schön :) ymmd


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
    IT-Sicherheit
    12 Lehren aus dem Politiker-Hack

    Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
    2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
    3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
    CES 2019
    Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

    CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
    2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
    3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

      •  /