Abo
  • Services:

Biowares verschlungene Wege durch Dragon Age: Origins

Dragon Age: Origins
Dragon Age: Origins
Eine andere Herkunftshandlung dreht sich um einen bürgerlichen Zwerg, der als Kastenloser in einem Land geboren wurde, in dem die soziale Stellung alles bedeutet. Und dann rückt das Schicksal den immer Unterdrückten plötzlich in den Mittelpunkt des Geschehens. Oder der Spieler fängt als adeliger Zwerg an, sogar als Lieblingskind des Königs mit eigenem militärischem Kommando. Und dann stellt der Spieler fest, dass die tödlichen Intrigen zwergischer Politik eine größere Bedrohung darstellen als die Gefahren auf dem Schlachtfeld.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Münster

Dragon Age: Origins
Dragon Age: Origins
"Damit wir bei der Spielentwicklung den Handlungszweigen folgen können, benutzen wir neben Papier auch eine spezielle Software", sagte Muzyka. Rund 140 Entwickler arbeiten an dem Titel, mit dem Bioware an die alten Erfolge seiner legendären Reihe Baldur's Gate anknüpfen möchte. "Wir haben ein paar Tools, in die wir die Dialoge eingeben und sie dann verfolgen können, und wir können sogar eine ganze Handlung am Stück mit den jeweiligen Optionen exportieren und im Detail nachverfolgen. Wir setzen aber auch auf automatisiertes Testing, mit Programmen von speziell dafür ausgebildeten Computerwissenschaftlern", so Muzyka.

Dragon Age: Origins
Dragon Age: Origins
Nicht nur zum Spielstart, auch im weiteren Verlauf verzweigt sich die Handlung immer wieder - deutlich mehr als in anderen Rollenspielen. So konnten wir in einer Betaversion bereits weit in eine Mission eindringen, bei der das spürbar wurde. Darin wird der Spieler engagiert, einer mysteriösen Seuche auf den Grund zu gehen und dazu einen Werwolf namens Witherfang zu finden und zu töten. Auf dem Weg in dessen Verließ stoßen wir auf immer mehr Überreste von anderen Helden, die an der gleichen Aufgabe gescheitert sind, und zahllose Monster stellen sich uns in den Weg. Als wir dann bei Witherfang ankommen, haben wir trotzdem zwei Möglichkeiten: entweder Kampf, nach dem die Mission geglückt ist, aber eine dunkle Kraft weiter im Hintergrund tätig ist - oder aber wir folgen dem riesigen Werwolf zu jener Kraft, einer mysteriösen "Lady". Die wiederum erzählt eine lange Geschichte eines Verrates, und wir müssen uns entscheiden: Glauben wir ihren Worten, oder muss sie ins Gras beißen?

Dragon Age: Origins
Dragon Age: Origins
Je nachdem, wie der Spieler sich jeweils entscheidet, wen er angreift und welche Optionen er wählt, steht er beispielsweise bei der Witherfang-Mission als Angreifer vor seinem einstigen Auftraggeber. Und hat auch dort wieder ein paar Alternativen, wie die Handlung sich weiterentwickeln kann.

Dragon Age: Origins
Dragon Age: Origins
Dragon Age: Origins erscheint für Windows-PC, Playstation 3 und Xbox 360 nach aktuellem Stand zum Jahresende 2009. Laut Ray Muzyka befindet es sich "derzeit an dem Punkt, an dem wir den ganzen Titel durchspielen und ihn dabei polieren und ausbalancieren können und diese ganz spezielle Bioware-Qualität hinzufügen können. Die ist für uns der Schlüssel zu einem wirklich tollen Spiel."

 Biowares verschlungene Wege durch Dragon Age: Origins
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 1,49€
  3. (-20%) 47,99€
  4. (-80%) 11,99€

It's Me 06. Mär 2009

Minsk hatte ich auch immer dabei :D und Edwin den fand ich auch immer sehr lustig...

dragonage-release 05. Mär 2009

ok, klingt plausibel, ich war mir plötzlich nur nicht mehr sicher ob Dragon Age (Amazon...

Sonic77 04. Mär 2009

nix text

Gandhi_ 04. Mär 2009

... The Witcher gibts für knapp 10€ bei amazon und mit dem enhanced patch ein super spiel

maddin1986 03. Mär 2009

^^ ne...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /