• IT-Karriere:
  • Services:

Gehälter in der IT-Branche 2008 nur geringfügig gestiegen

ITK-Entgeltanalyse der IG Metall

Laut der aktuellen ITK-Entgeltanalyse der IG Metall haben viele Beschäftigte der Informations- und Telekommunikationsbranche im letzten Jahr nicht von der relativ guten Lage profitiert. Obwohl die Weltwirtschaftskrise erst zu Jahresende akut wurde, gab es keine oder nur geringe Gehaltserhöhungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die IG Metall hat ihre aktuelle ITK-Entgeltanalyse vorgelegt, die rund 21.600 Daten aus 82 Betrieben auswertet. Für Beschäftigte im Bereich Beratung/Consulting gab es demnach ein Plus von 0,7 Prozent. Projektmanager verzeichneten 0,5 Prozent mehr Gehalt und bei Servicetechnikern stieg es um 1,21 Prozent.

Stellenmarkt
  1. iFixit GmbH, Stuttgart
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Starke Gehaltserhöhungen bekamen Hardwareentwickler mit 10,21 Prozent und die Verwaltung (plus 6,46 Prozent). Callcenter-Mitarbeiter mussten ein Minus von 12,47 Prozent hinnehmen und Marketingmitarbeiter erhielten im Durchschnitt 13,16 Prozent weniger. Führungskräfte gehörten insgesamt zu den Gewinnern der Einkommensentwicklung.

"In tarifgebundenen Unternehmen der IT- und Telekommunikationsbranche werden durchschnittlich höhere Gehälter gezahlt als in nichttarifgebundenen", sagte Helga Schwitzer, Vorstandsmitglied der IG Metall. Ähnlich wie der IT-Branchenverband Bitkom ermittelt auch die IG Metall einen anhaltenden Fachkräftemangel. Es gibt 45.000 offene Stellen. Gefragt seien Fachkräfte mit Hochschulabschluss und Programmierkenntnissen. Gestiegen sei die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge - um fünf Prozent. Der Frauenanteil liegt hier bei 15 Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,94€
  2. 5,99€
  3. 4,86€

jm2c 03. Mär 2009

Warum sollte das "normalerweise" so sein? Ein Unternehmen steht genauso im Wettbewerb um...

Schorre 03. Mär 2009

man Kommunikationsproblem

Hurtz!!! 03. Mär 2009

Liebe Leute, lasst diesen Faden kurz wie nen Furtz, --- HURTZ!

Chef von allem 02. Mär 2009

Die Beschäftigten haben ja schließlich auch nicht mehr geleistet als im Vorjahr. Da finde...


Folgen Sie uns
       


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
    iPad Air 2020 im Test
    Apples gute Alternative zum iPad Pro

    Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

      •  /