Abo
  • Services:

Psion machte 2008 noch 61.000 US-Dollar Umsatz mit Netbooks

Intel soll die Nutzung des Begriffs Netbook unterlassen

Psion kämpft weiter um seine Marke Netbook und weist Intels Klage zurück. Intels Behauptung, Psion nutzte die Marke seit fünf Jahren nicht mehr, sei falsch.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Kampf um die Marke Netbook, die Psion verteidigt, hat Intel Klage gegen den kanadischen Hersteller erhoben. Psion stelle keine Netbooks mehr her und habe sich aus diesem Markt zurückgezogen. Es habe die Marke seit fünf Jahren nicht mehr genutzt. Ähnliche Gründe bringt auch Dell vor, das ebenfalls gegen Psion vorgeht. Sowohl Intel als auch Dell argumentieren weiter, der Begriff Netbook habe sich längst als Bezeichnung für besonders kleine Notebooks durchgesetzt.

Stellenmarkt
  1. ThoughtWorks Deutschland GmbH, Berlin
  2. Groz-Beckert KG, Albstadt

Psion widerspricht dem: Allein 2008 hat das Unternehmen nach eigenen Angaben rund 61.000 US-Dollar mit Produkten unter der Marke Netbook umgesetzt, nach 587.000 US-Dollar 2007 und 2,1 Millionen US-Dollar 2006. Das geht aus Psions Klageerwiderung hervor, die bei Save the Netbooks veröffentlicht wurde.

Psion fordert vom Gericht festzustellen, dass Intel Psions Marke verletzt und künftig die Nutzung des Begriffs Netbook unterlässt und Schadensersatz zahlt. Die von Intel im September 2008 registrierte Domain netbook.com, die derzeit auf intel.com weiterleitet, fordert Psion für sich. Intel, seine Partner und Lizenznehmer sollten zudem alle Produkte vernichten, die als Netbook gekennzeichnet sind.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

vergesstwahlenk... 04. Mär 2009

... und weil sich eine derartige Bezeichnung als Synonym eingebuergert hat (siehe z.B...

Tantalus 03. Mär 2009

Da muss ich Dir weitgehend zustimmen, aber Da hast Du definitiv Unrecht. Netbook *ist...

DER GORF 03. Mär 2009

ymmd! Ehrlich man, wenn ich meine Liste noch hätte wärst du damit sofort in den Top 10 ^^

Ebula 03. Mär 2009

Ach du Ärmster.... Ich würde dir raten hier 01803/343434 mal anzurufen, Der Opfernotruf...

Intel zahlt 02. Mär 2009

Kaum eine Produktsorte wo es wie in einem Kombinat zugeht wie bei den "Netbooks", fast...


Folgen Sie uns
       


LG Watch W7 - Fazit

LG kombiniert bei seiner Watch W7 ein Display mit analogen Zeigern - eigentlich eine gute Idee, Nutzer müssen dafür aber auf zahlreiche Funktionen verzichten.

LG Watch W7 - Fazit Video aufrufen
Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

    •  /