• IT-Karriere:
  • Services:

PocketCinema T10 - 16:9-Taschenprojektor von Aiptek

V10 wird mit Firmwareupdate um neue Funktionen erweitert

Aiptek zeigt in Hannover seinen neuen Miniprojektor PocketCinema T10. Und erweitert den im Handel erhältlichen V10 mit einem Firmwareupdate im Funktionsumfang.

Artikel veröffentlicht am ,

Aiptek PocketCinema V10
Aiptek PocketCinema V10
Der PocketCinema V10 wurde auf der IFA 2008 präsentiert, er bietet eine 4:3-Auflösung von 640 x 480 Pixeln (VGA), eine Leuchtstärke von 10 Lumen, verfügt über zwei Lautsprecher und einen Lithium-Ionen-Akku. Der Projektor ist dabei selbst ein Audio-, Video- und Fotoabspieler, er kann bestimmte Multimediadateien (zum Beispiel JPEG, MP3) selbst wiedergeben. Entweder von einem Speicherkartensteckpatz (SD/SDHC/MMC und MS Pro) sowie einem internen 1-GByte-Speicher. Eine USB-Schnittstelle dient zum Einspielen von Dateien sowie zum Aufladen des Akkus.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. über duerenhoff GmbH, Gerlingen

Aiptek PocketCinema T10
Aiptek PocketCinema T10
Anlässlich der Cebit 2009 zeigt Aiptek den V10 mit neuer, bereits zum Download verfügbarer Firmware v2.117, die unter anderem eine Energiesparfunktion aufweist. Der Projektor geht damit nach einer Weile in den Stand-by-Modus und wacht nach einem Druck auf eine seiner Tasten wieder auf. Nachgerüstet wurde zudem ein schnelles Vor- und Rückspulen für die vom Projektor selbst wiedergegebenen Videos. Einfachere Symbole im Menü sollen die Bedienung verbessern. Für Händler hat Aiptec einen Demonstrationsmodus hinzugefügt; bei diesem werden gemischte Inhalte automatisch aus einem Demoordner wiedergegeben.

Der PocketCinema T10 wartet anders als der V10 mit einer 16:9-Auflösung von 640 x 360 Pixeln und einer Leuchtstärke von 6 Lumen auf. Andere Lichtquellen können damit die Darstellung stark beeinträchtigen. Die Projektionsgröße gibt Aiptek mit 6 Zoll bis 50 Zoll (13 cm bis 127 cm) an, abhängig von der Projektionsdistanz (25 cm bis 180 cm) und vor allem von den Lichtverhältnissen. Auch der T10 verfügt über Stereolautsprecher, einen analogen AV-Eingang, USB und kann selbst MP3-, JPEG- und verschiedene Videoformate abspielen. Im Akkubetrieb soll das Gerät 60 bis 100 Minuten durchhalten. Mit 12,5 x 5,9 x 2,5 cm ist der T10 ungefähr so groß wie der V10, wiegt mit 161 Gramm aber mehr.

Soundstation für PocketCinema V10
Soundstation für PocketCinema V10
Aipteks PocketCinema T10 soll ab April für 249 Euro erhältlich sein - der V10 kostet derzeit rund 330 Euro. Im Lieferumfang des T10 sind je ein Lithium-Ionen-Akku, Netzteil, Tasche, AV-Kabel, Stativ und auch eine Fernbedienung enthalten. Um Videos in ein geeignetes Format zu konvertieren, legt Aiptek die Windows-Software ArcSoft Media Converter und ein Downloadtool für Youtube-Videos bei.

Auf der Cebit 2009 werden Aipteks Miniprojektoren und Zubehör - darunter eine Dockingstation mit kräftigeren Lautsprechern - in Halle 26 am Stand A37 präsentiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

ElektroKarl 22. Dez 2010

Hallo, ich finde eure Seite echt super und wollt euch ein wenig input geben...ich habe...

Hugo Egon 03. Mär 2009

Hallo, wann kommt eigentlich der Microvision ShowWX http://www.microvision.com/showwx...

Casandro 03. Mär 2009

Hmm? 16:9 ist das denn nicht ziemlich ungünstig auszuleuchten. Ich schätze mal mit 1:1...

KauliPauli 02. Mär 2009

Manchmal wünschte ich, ich würde zu dieser Zielgruppe gehören, die den Unterschied nicht...

Arsch+Seife 02. Mär 2009

um dem hernn doktor meinen anus damut auszuleuchten, der selbst keine leuchte ist....?


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

    •  /