• IT-Karriere:
  • Services:

Eee Keyboard, Atom-NAS und Notebook ohne Tastatur in Aktion

Seriennahe Geräte und Designstudien von Asus

In Hannover präsentiert Asus schon einen Tag vor Eröffnung der Messe einige interessante Geräte. Bei manchen ist noch unklar, ob sie so in Serie gehen, andere sollen wie gezeigt auch verkauft werden. Das gilt auch für das zur CES vorgestellte Eee Keyboard.

Artikel veröffentlicht am ,

Eee Keyboard PC
Eee Keyboard PC
Der mit vollem Namen nun "Eee Keyboard PC" genannte Rechner soll im zweiten Quartal des Jahres 2009 auch in Deutschland auf den Markt kommen. Einen Preis für das Gerät nennt Asus aber noch nicht. Gedacht ist das Keyboard, in dem ein vollständiger PC auf Basis von Intels Atom-Prozessor steckt, als Surfmaschine und Media Player für das Wohnzimmer. Dort kann es seine Bilder per Wireless HDMI an den Fernseher funken. Rund anderthalb Stunden soll das mit einer Akkuladung möglich sein.

Inhalt:
  1. Eee Keyboard, Atom-NAS und Notebook ohne Tastatur in Aktion
  2. Eee Keyboard, Atom-NAS und Notebook ohne Tastatur in Aktion

Eee Keyboard PC
Eee Keyboard PC
Ausgerechnet den HDMI-Funk konnte Asus bisher aber noch nicht vorführen, die HD-Fähigkeiten des Geräts sind aber ohnehin noch etwas umstritten. Als Grafikkern kommt nämlich der GMA950 in Intels 945GSE-Chipsatz zum Einsatz. Zusammen mit einem Atom N270 ist das zu wenig Leistung für Full-HD mit H.264-Codecs. Das Eee Keyboard soll aber auch mit dem Dual-Core-Prozessor Atom N330 angeboten werden, der für Full HD ausreichen dürfte.

Die Bedienung über den eingebauten 5,5-Zoll-Touchscreen (480 x 800 Pixel im Hochformat) funktionierte über eine eigene Oberfläche recht flüssig, wie auch dem Video zu entnehmen ist. Unter den Touch-Icons steckt aber Windows XP, das sich auch über die Tastatur steuern lässt.

Gleich eine neue Serie der Eee-Geräte eröffnet das "Eee Station PC NAS", das ebenfalls im zweiten Quartal des Jahres 2009 auf den Markt kommen soll und für das es noch keine Preisempfehlung gibt. Der Rechner mit Atom-CPU N270 lässt sich nicht nur als NAS verwenden, sondern ist mit DVI-Ausgang, USB-Ports und DVD-Laufwerk in Slot-in-Bauweise ein vollwertiger PC. Das erleichtert mit Maus und Monitor das Einrichten der NAS-Funktionen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Eee Keyboard, Atom-NAS und Notebook ohne Tastatur in Aktion 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

memyselfandi 15. Okt 2009

...so sieht das also aus, wenn die ersten Decks kommen... ;)

Balou1974 05. Jun 2009

Ist eigentlich kein absurder Wunsch :) Ich denke das wollen viele Leute sehen. Besonders...

jh 10. Mai 2009

Mich erinnerte es spontan auch an C64 und die Heimcomputer dieser wunderbaren Zeit :) Das...

IchSelbst 04. Mär 2009

OH man! Regt euch doch nicht so auf! Irgendiwe wird es schon gehen, so dumm ist ASUS auch...

Dr.Psych 04. Mär 2009

Heitmann, du Märchenerzähler. Schon in vergangenen Threads hat man dir das gesagt!! Logo...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

    •  /