Abo
  • Services:

Video Buster kauft erneut Konkurrenten

Videothekenbetreiber und DVD-Versender sichert sich DVDone.de

Der deutsche Videothekenbetreiber und DVD-Versender Video Buster kauft erneut einen Wettbewerber. Übernommen wird diesmal DVDone.de, der deutsche Service der Firma Hinder Internet aus St. Gallen in der Schweiz. "Der Markt ist zu klein, um sich auf ein Verleihmodell oder eine Versandtechnik zu beschränken", erklärt Video-Buster-Vorstand Mario Brunow seine breit gestreuten Aktivitäten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Onlinevideothek DVDone.de übergibt ihr Geschäft an Video Buster. Das gab Video Buster heute bekannt. Zu den finanziellen Konditionen der Übernahme wurden keine Angaben gemacht. "Der Gesamtkaufpreis setzt sich im Wesentlichen aus variablen Bestandteilen zusammen und lässt sich daher zum heutigen Zeitpunkt nicht verlässlich bestimmen", sagte Video-Buster-Sprecherin Deike Uhtenwoldt Golem.de. Die Integration der Domain sei bereits umgesetzt, hieß es weiter.

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Weissach
  2. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms

DVDone.de war erst im Februar 2009 als zweitbester DVD-Versender und preisgünstigstes Angebot im Bereich der Einzelbestellungen von der Stiftung Warentest ausgezeichnet worden. Aufkäufer Video Buster lieferte laut Warentest am schnellsten. "Hier dauerte es im Durchschnitt 1,4 Tage, bis die bestellte DVD geliefert wurde", so das Urteil.

Im Jahr 2008 hat Video Buster bereits die Versandsparte des Konkurrenten Glowria geschluckt. Im zweiten Halbjahr 2008 trat der Hamburger Mitbewerber Amango seine Kunden und die Domain an Video Buster ab.

"Der Markt ist zu klein, um sich auf ein Verleihmodell oder eine Versandtechnik zu beschränken", erklärt Video-Buster-Vorstand Mario Brunow. Das niedersächsische Unternehmen sieht sich selbst als größten Anbieter im deutschen Verleihmarkt. Das Geschäftsmodell basiert hauptsächlich auf dem Filialbetrieb, und daneben auf Versand und Video-on-Demand, was seit kurzem auch per Set-Top-Box vermarktet wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

MHelms 03. Mär 2009

Vielen Dank für Ihre Antwort, ich werde mir das Angebot mal anschauen.

doppelblubb 03. Mär 2009

Das waren noch ein paar mehr als Netleih und Co: weitere Opfer: DVD-Leihen.de inVDO...

die übernehmen... 02. Mär 2009

mit Dolly Buster ging es ja auch bergab.

Flo2121 02. Mär 2009

"Der Markt ist zu klein, um sich auf ein Verleihmodell oder eine Versandtechnik zu...


Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /