Abo
  • Services:

FCXR - Brennstoffzelle fürs Rechenzentrum

APCs Alternative zum Dieselgenerator

Mit FCXR (Fuel Cell Extended Run) kündigt APC eine neue Generation seiner Brennstoffzellenmodule für Rechenzentren an. APC positioniert die Brennstoffzellen als Alternative zu herkömmlichen Dieselgeneratoren.

Artikel veröffentlicht am ,

Wasserstoffversorgung für FCXR
Wasserstoffversorgung für FCXR
Brennstoffzellen haben im Hinblick auf Lärmentwicklung, Schadstoffausstoß und die benötigte Stellfläche klare Vorteile gegenüber herkömmlichen Dieselgeneratoren. FCXR ist in einem APC-19-Zoll-Rack montiert. Die gewünschte Laufzeit kann durch die Bevorratung von zusätzlichen Wasserstoff-Flaschen erhöht werden. Da die Brennstoffzellen auf einem einfachen mechanischen System beruhen und aus wenigen beweglichen Teilen bestehen, sollen sie einfach zu warten sein.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Wasserstoffversorgung für FCXR
Wasserstoffversorgung für FCXR
Die Brennstoffzelle unterstützt die dreiphasigen SmartUPS-VT- und Symmetra-PX-Produktlinien von APC und kann direkt an den Gleichspannungseingang in den USV-Anlagen angeschlossen werden. Ein Auto-Transfer-Switch ist nicht erforderlich.

FCXR ist mit 10-kW-Modulen skalierbar und soll zunächst in Ausführungen von 10 bis 30 Kilowatt erhältlich sein.

Entwickelt wurden die Brennstoffzellenmodule in Zusammenarbeit mit der Hydrogenics Corporation. Sie basieren auf HyPM-XR-Fuell-Cell-Power-Modulen von Hydrogenics.

FCXR soll voraussichtlich im zweiten Quartal 2009 in Deutschland erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. AMD Ryzen 5 2600 Prozessor 149,90€)
  2. 279,00€
  3. 352,00€
  4. (u. a. The Banner Saga 3 12,50€, Pillars of Eternity II: Deadfire 24,99€)

Nebelwerfer 08. Jul 2009

Bei der Planung unseres RZ haben wir eine Anregung aus der Kernkraftwerks...

gschmitt 02. Mär 2009

... da läuft das Kondenswasser die Wand herunter...

malula 02. Mär 2009

eventuell... neu entwickelte tanks machen die längere lagerung durch isolationen und...

malula 02. Mär 2009

Das ganze Gelände einzäunen - 10.000 V aufschalten - drinnen ein paar Wachhunde...


Folgen Sie uns
       


Samsung Micro-LED-TV angesehen (CES 2019)

Micro-LEDs könnten dank Samsungs neuem 75-Zoll-Fernseher bald auch ihren Weg in heimische Wohnzimmer finden. Der neue TV hat ein sehr scharfes und helles Bild - einen Preis hat Samsung aber noch nicht bekanntgegeben.

Samsung Micro-LED-TV angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Nubia X im Hands on Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Urheberrecht: Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt
Urheberrecht
Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt

Eigentlich sollte der umstrittene Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform die Rechteinhaber gegenüber Plattformen wie Youtube stärken. Doch nun warnen TV-Sender und Medien vor Nachteilen durch das Gesetz. Software-Entwickler sollen keine zusätzlichen Rechte bekommen.
Von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Länder bremsen Urheberrechtsreform aus
  2. EuGH-Gutachten Deutsches Leistungsschutzrecht soll unzulässig sein
  3. Leistungsschutzrecht So oft könnten Verlage künftig an Bezahlartikeln verdienen

    •  /