Abo
  • Services:

PowerDVD 9 skaliert DVDs und unterstützt bald CUDA

Neue Bedienoberfläche für DVD- und Blu-ray-Wiedergabesoftware von Cyberlink

Mit PowerDVD 9 verbessert Cyberlink seine DVD- und Blu-ray-Wiedergabesoftware für Windows-PCs. Wie beim Konkurrenten WinDVD 9 wurde ein Scaler integriert, der für ein besseres DVD-Bild auf hochauflösenden Displays sorgt.

Artikel veröffentlicht am ,

PowerDVD 9 Ultra
PowerDVD 9 Ultra
Wie die Vorgängerversion kommt PowerDVD 9 in drei verschiedenen Ausführungen. Allen drei gemein ist die Aufbereitung von DVD-Filmen mittels TrueTheater. Dazu zählen ein DVD-Scaler und Framerate-Upscaling für ein schärferes, flüssiges Bild auch bei hochauflösender Darstellung. Außerdem lassen sich wie bei PowerDVD 8 Farbe, Kontrast und Helligkeit verbessern, sowie ein 4:3-Video bildschirmfüllend in verschiedenen Arten auf ein Breitbildformat dehnen.

Inhalt:
  1. PowerDVD 9 skaliert DVDs und unterstützt bald CUDA
  2. PowerDVD 9 skaliert DVDs und unterstützt bald CUDA

Auf einem Redaktionsrechner konnte PowerDVD 9 mit aktiviertem TrueTheater im Rahmen eines kurzen Tests eine bessere DVD-Wiedergabequalität als PowerDVD 8 erzielen - abhängig vom Ausgangsmaterial wurde das Bild schärfer und kontrastreicher. Die Qualität eines Faroudja-Scalers ist vom PowerDVD-9-Scaler allerdings nicht zu erwarten.

PowerDVD 9 Ultra mit aktiviertem DVD-Scaler
PowerDVD 9 Ultra mit aktiviertem DVD-Scaler
Das Aktivieren von TrueTheater hat zudem einen Preis: Die Hardware-Video-Beschleunigung fällt damit derzeit noch weg und der CPU wird mehr Arbeit aufgebürdet. TrueTheater profitiert von mehreren Kernen und Hyperthreading. Eine sinkende CPU-Last soll ein im April 2009 folgendes kostenloses Update bringen. Damit kann PowerDVD 9 dann die TrueTheater-Berechnungen mittels CUDA-API auf Nvidia-Grafikprozessoren auslagern. Radeon-Nutzer müssen sich noch etwas länger gedulden, eine ATI-Stream-Unterstützung ist jedoch wie beim PowerDirector geplant.

Zusätzlich zu DVD- und Blu-ray-Filmen spielt die PowerDVD-Serie auch weitere HD-Formate wie AVCHD und AVREC. Blu-rays spielt allerdings nur PowerDVD Ultra, die teuerste der drei Versionen. Die HD-DVD wurde bereits von PowerDVD 8 nicht mehr unterstützt. Wer das Format dennoch weiter abspielen möchte, kann aber PowerDVD 7 parallel weiter nutzen.

PowerDVD 9 skaliert DVDs und unterstützt bald CUDA 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 4,99€
  2. 29,95€
  3. 24,99€
  4. (-85%) 8,99€

Nameless 24. Mär 2009

PowerDVD 9 richtet sich anscheinend nicht an normale Benutzer, da: * Kein Abspielen von...

ISO-Nutzer 03. Mär 2009

Einfach ein entsprechendes ISO erstellen und über ein virtuelles Laufwerk abspielen.

surfenohneende 02. Mär 2009

Ja, manchmal sind downgrades sogar besser, als updates. Oder villeicht gibts ja schon ne...

spanther 02. Mär 2009

DRM is fürn Popo und richtet nur Schäden an. Imageschäden bei den Unternehmen die das...

Real Video 02. Mär 2009

"Granularität." Je kategorisierbarer eine Information desto einfacher ist der Dublettencheck.


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony hat das Xperia L3 auf dem MWC 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone mit Dual-Kamera steckt in einem schmalen 2:1-Gehäuse. Es hat den Fingerabdrucksensor wieder auf der rechten Seite. Das Smartphone erscheint Anfang März 2019 zum Preis von 200 Euro.

Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /