Abo
  • Services:

Neue Version der freien Groupware Tine 2.0

Software unterstützt ActiveSync

Die zweite Version der freien Groupware Tine 2.0 ist erschienen. Sie enthält ein neues Modul zur Zeiterfassung und unterstützt ActiveSync zur Synchronisation mit Mobiltelefonen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die neue Version "Lara" (2009/02) enthält ein Modul zur Zeiterfassung. Damit lassen sich Stundenzettel aufnehmen und auswerten. Die Entwickler haben Vorkehrungen getroffen, um Fehlbuchungen zu vermeiden und haben darüber hinaus Überwachungs- und Abrechnungsfunktionen eingebaut.

Stellenmarkt
  1. CSB-System AG, Kleinmachnow bei Berlin
  2. SCISYS Deutschland GmbH, Dortmund

Neu ist außerdem die Unterstützung von ActiveSync, um das Adressbuch auf Tine 2.0 mit Smartphones zu synchronisieren. Tine 2.0 nutzt dafür ein Push-Verfahren, so dass Änderungen automatisch auf die Mobiltelefone übertragen werden. Weitere neue Funktionen sind beispielsweise erweiterte Filter, um die Produktivität beim Umgang mit großen Datenmengen zu erhöhen.

Tine 2.0 entsteht in erster Linie in PHP und Javascript, wobei das Zend Framework und Ext JS zum Einsatz kommen. Die Software unterliegt den Bestimmungen der AGPLv3 und steht ab sofort zum Download bereit. Die Software wird von einigen ehemaligen Programmierern der Software eGroupWare geschrieben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

hm... 03. Mär 2009

Der regen Beteiligung nach zu urteilen, scheint das auch keinen wirklich zu interessieren...

EgoTroubler 02. Mär 2009

mmh - sollte man besser 0.2 nennen ;-)

hm... 02. Mär 2009

Anscheinend gibt es keine Dokumentenverwaltung oder habe ich sie übersehen? Ohne ist es...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /