Abo
  • Services:

Programmfenster von MacOS X bildschirmfüllend maximieren

Right Zoom maximiert Mac-Fenster wirklich

Right Zoom ist ein kostenloses Hilfsprogramm für MacOS X, mit dem die Programmfenster des Dateimanagers Finder und des Webbrowsers Safari mit einem Klick auf den Plus-Knopf bildschirmfüllend maximiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Umsteiger auf MacOS X sind häufig verwundert, dass das Apple-Betriebssystem keine Funktion zum Maximieren von Fenstern bietet. Stattdessen wird das Fenster der Anwendungen nur so stark vergrößert, wie es sein Inhalt erforderlich macht. Bei Windows wird ein Fenster jedoch auf die gesamte Bildschirmfläche maximiert. Andere geöffnete Anwendungen sind dann nicht mehr zu sehen.

Stellenmarkt
  1. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  2. DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT, Bielefeld

Dieses übersichtliche Verhalten gibt es jetzt auch für Mac-Nutzer. Mit dem kostenlosen Right Zoom ändert der grüne Plus-Knopf oben im Programmfenster jedoch sein Verhalten. Zumindest der Finder und Safari werden damit wie in Windows auf die gesamte Bildschirmfläche maximiert. Für ein Mac-Programm äußerst ungewöhnlich: Right Zoom besitzt keine grafische Benutzeroberfläche, sondern läuft unsichtbar im Hintergrund. Bislang kann seine Funktion nur schwer auf andere Programme übertragen werden. Dazu muss eine XML-Datei editiert werden.

Right Zoom von Blazing Tools arbeitet unter MacOS X 10.4/5 und ist 236 KByte groß.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 27,99€
  4. 39,99€ (Release 14.11.)

a 03. Mär 2009

da merkt man schon den unterschied, ihr macianer - den hab ich von einer mac-seite...

harmless 03. Mär 2009

Ooookay... Ich interpretiere das als gekränkten Stolz eines typischen Windows-Users.

Mac forever 02. Mär 2009

Aber nicht bezüglich Drag&Drop von einem Fenster in ein anderes.

Dave-Kay 02. Mär 2009

mal wieder nur Beleidigungen

seehund 02. Mär 2009

1000 Mal im Büro und bei Bekannten gesehen: - 20 Zoll-Bildschirm. - Mail-Programm (z.B...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /