Abo
  • IT-Karriere:

Yahoo gab 79 Millionen Dollar für Microsoft-Abwehr aus

Abwehrschlacht verursacht enorme Kosten

Yahoo musste 79 Millionen US-Dollar für Berater und andere Maßnahmen ausgeben, um die drohende Übernahme von Microsoft zu verhindern. Das geht aus einem Jahresbericht hervor, den Yahoo am 27. Februar 2009 veröffentlichte.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 79 Millionen US-Dollar gab Yahoo vornehmlich für externe Berater aus, heißt es in dem Jahresbericht für die US-Börsenaufsicht. Das Unternehmen schaffte es, die Übernahme durch Microsoft abzuwenden, obwohl das Softwareunternehmen einen hohen Preis zahlen wollte. Yahoo entstanden auch hohe Kosten, als Yahoo-Großinvestor Carl Icahn versuchte, den Verkauf von Yahoo an Microsoft gegen den Widerstand des Managements durchzusetzen. Er einigte sich schließlich mit dem Unternehmen und sitzt nun selbst mit einigen Getreuen im Aufsichtsrat Yahoos.

Stellenmarkt
  1. Meierhofer AG, München
  2. CYBEROBICS, Berlin

Der ehemalige Konzernchef Jerry Yang schlug im Mai 2008 Microsofts Angebot in Höhe von 47,5 Milliarden US-Dollar aus. Auch Folgeverhandlungen mit Microsoft über einen Verkauf der Yahoo-Suchmaschinensparte für eine Milliarde US-Dollar scheiterten.

Außerdem kündigte Google die Zusammenarbeit mit Yahoo auf dem Gebiet der Onlinewerbung auf, was ebenfalls zu hohen Kosten führte und Einnahmeausfälle mit sich brachte. Im Juni 2008 hatten Google und Yahoo eigentlich vereinbart, dass Google kontextbezogene Textanzeigen auf Yahoos Webseiten ausliefert. Zusammen hätten die beiden Unternehmen damit den Onlinewerbemarkt in den USA dominiert. Nach Meinung von Google hätten die US-Wettbewerbshüter, die den Plan nie guthießen, trotz Überarbeitungen des Vertrags die Werbepartnerschaft nicht genehmigt.

Yahoo musste außerdem mit ansehen, wie einige Topmanager das Unternehmen verließen. Auch Mitgründer Jerry Yang gab seinen Chefsessel ab. Die neue Yahoo-Chefin Carol Bartz strukturiert nun das Unternehmen um. So werden die Unternehmensbereiche Technologien und Produkte zusammengelegt und der Vertrieb in die Segmente Nordamerika und International gegliedert. Yahoos Finanzchef Blake Jorgensen verlässt das Unternehmen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 469€

Technikfreak 02. Mär 2009

Es ging einzig und allein um Advertisment. Alles andere in deinem Thread kannste...


Folgen Sie uns
       


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


      •  /