Abo
  • Services:

Battleforge startet offenen Betatest

Strategiefans können bis zur Veröffentlichung kostenlos spielen

Das Ingelheimer Entwicklerstudio EA Phenomic startet den offenen Betatest für Battleforge, sein ungewöhnliches Echtzeitstrategiespiel mit Sammelkarteneinheiten. Spieler können das grafisch aufwendige Fantasyspektakel bis zur Veröffentlichung Ende März 2009 testen.

Artikel veröffentlicht am ,

Battleforge
Battleforge
Teilnehmer des offenen Betatests von Battleforge erstellen mit ihrer Auswahl aus 200 Sammelkarten ihre individuelle Armee, mit der sie sich in Multiplayerpartien mit bis zu zwölf anderen Spielern bewähren müssen. Nach dem Download des rund 80 MByte großen Clients von der offiziellen Webseite des Spiels lässt sich ein Spielecharakter anlegen, der Zugriff auf die ersten Karten hat. Betateilnehmer erhalten eine Belohnung in Form der seltenen Karte "Feuertänzer" für die finale Fassung des Titels.

 

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. MailStore Software GmbH, Viersen

Bevor der Spieler in die Battleforge-Schlachten ziehen kann, steht grundsätzlich das Zusammenstellen der eigenen Truppen auf der Tagesordnung. In einer Art Arena lässt sich mit Einheiten experimentieren und die optimale Feinaufstellung erkunden. Wie effektiv arbeitet die Frostzauberin, die mächtige Eisschutzschilde heraufbeschwört, mit den riesigen Belagerungsbaummonstern der Natursektion zusammen? Oder ist doch die Kombination aus dem riesigen gehörnten Vorzeigemonster Jaggernaut zusammen mit den Pyro-Asche-Kriegern kampfstärker?

Nach aktuellem Stand erscheint Battelforge am 26. März 2009 für Windows-PC.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 9,99€

Xero_X 02. Mär 2009

Habe es auch schon getestet und nach 3 Tagen links liegen gelassen. War schlicht zu...

ZMOG 01. Mär 2009

und Lem werden normalerweise auch nicht in jenen Regalen gelagert ... entspann dich ...

ZMOG 01. Mär 2009

meets WoW das schlimmste zweier Welten oder so ... P.S. gibt es nicht schon MTG-Clients...

Der Eine 01. Mär 2009

Ich join der seite, ein freund von mir sieht es, und kauft sich vielleicht auch das...

Zamfir 28. Feb 2009

Was mich langsam a bissel nervt, das man das jetzt überall liest: JETZT die open BETA für...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /