Abo
  • IT-Karriere:

Junge Mail-, Chat- und SMS-Nutzer scheuen das Gespräch

Renaissance schriftlicher Kommunikation dank Internet und Mobilfunk

Nur 36 Prozent der unter 20-Jährigen empfinden das persönliche Gespräch noch als die angenehmste Form, um sich mit anderen auszutauschen. Statt sich von Angesicht zu Angesicht zu unterhalten, telefonieren sie lieber ausführlich, chatten oder schreiben sich E-Mails und SMS.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch moderne Technologien hat sich die Kommunikationskultur der verschiedenen Generationen auseinanderentwickelt. Das ergab eine Untersuchung, die das Institut für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Firma Jacobs durchgeführt hat.

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München

Zwei Drittel der 30- bis 44-Jährigen und rund 70 Prozent der 45-Jährigen und Älteren bevorzugen weiter das persönliche Gespräch zum Austausch mit anderen Menschen. Bei den 20- bis 29-Jährigen ist das nur noch bei der Hälfte der Fall. Lediglich 36 Prozent der unter 20-Jährigen bevorzugen noch die direkte "analoge" Kommunikation von Angesicht zu Angesicht. Zwei Drittel der unter 20-Jährigen chatten gerne. Zu 52 Prozent telefonieren die unter 20-Jährigen lieber länger, nutzen SMS oder schreiben E-Mails.

Gesondert wurden die 14- bis 19-Jährigen SMS-Anhänger zu ihren Kommunikationsgewohnheiten befragt. Aus dieser Gruppe wird bereits jeder dritte bei längeren Gesprächen schnell ungeduldig, dagegen nur jeder Fünfte von den Gleichaltrigen, die lieber auf anderem Wege kommunizieren.

Positiv hat das Internet zu einer Renaissance der schriftlichen Kommunikation beigetragen. Zwar schreiben nur 11 Prozent der unter 20-Jährigen gerne Briefe, 47 Prozent jedoch gerne E-Mails. Damit kommunizieren sie sogar sehr viel mehr auf schriftlichem Wege als die mittlere oder ältere Generation. Von den 60-Jährigen und Älteren schreiben nur 3 Prozent gerne E-Mails, aber auch nur 20 Prozent gerne Briefe.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 99,00€

Der Kaiser! 03. Mär 2010

Ich find Mailen auch besser. Gerade wegen der "Denkpause" darin. :)

Der Kaiser! 03. Mär 2010

Und irgendwann läuft das Abo ab..

Der Kaiser! 03. Mär 2010

Ich nicht.

Der Kaiser! 03. Mär 2010

Japp. Wäre ich nicht der deutschen Sprache mächtig, würde ich das Deutsch was so manch...

TomO 28. Feb 2009

Ich würde ja eine E-Mail im SMS-Stil nicht unbedingt einem Brief gleichsetzen. Leider...


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /